Erziehung
 
Neun Sätze, die für Kinder wichtig sind

6. Ich bin dein sicherer Hafen

Kinder brauchen das Gefühl, dass die Welt ein sicherer Platz ist. Dazu gehört ein sicherer Hafen, von dem aus man in See stechen kann. Das ist anfangs ein Ort, an dem die Großen reagieren, wenn die Kleinen weinen, und auf Gefühle wie Hunger, Angst, Langeweile eingehen.
Später, wenn Kinder mobil werden, bedeutet ein sicherer Hafen: Eltern, die wachsam sind und trotzdem Raum für Selbstständigkeit lassen. Die einem das Gefühl vermitteln, die Situation im Griff zu haben – auch wenn mal das Knie blutet. Die nicht sofort hinrennen, sondern erst mal fragen: "Alles okay?", und ihrem Kind damit die Option offenhalten, sich selbst zu helfen.

Zurück zur Artikel-Übersicht