Selbstständigkeit
 
Ihr Motto in Sachen Erziehung?

Muss man Selbstständigkeit eigentlich trainieren - oder folgt auf ganz viel Nähe automatisch der große Freiheitsdrang? Unter jungen Eltern ist diese Frage Anlass für hitzige Diskussionen. Wir wollen von Ihnen wissen: Welches ist Ihr Erziehungsmotto in Sachen selbstständig werden?

Helfen – mein großes kleines Kind

Selbstständigkeit: Ihr Motto in Sachen Erziehung?
Erst forsch, dann wieder anhänglich: Wie viel Hilfe brauchen die Eineinhalb- bis Zweijährigen noch von uns? Was können sie schon allein schaffen?




 

Entwicklung fördern - Selbstständig werden

Selbstständigkeit: Ihr Motto in Sachen Erziehung?

Den Griesbrei selber löffeln, die Schuhe selbst anziehen - "Allein machen!" ist das Motto des zweiten Lebensjahres. Eine anstrengende Zeit für Eltern, aber die ersten selbstständigen Versuche Ihres Kindes sind wichtig. Es lernt täglich und entwickelt ein immer größeres Verständnis für seine Umwelt. Und Sie können es dabei unterstützen!



Selbstständigkeit – "Das kann ich schon alleine!"

Selbstständigkeit: Ihr Motto in Sachen Erziehung?

Kinder sind stolz darauf, selbstständig zu sein: Ob das beim Zähneputzen oder beim Anziehen ist. Aber was können sie in welchem Alter? Und wobei sollten Eltern ruhig noch ein bisschen helfen?

Welches ist Ihr Erziehungsmotto in Sachen selbstständig werden?
Je früher mein Kind selbstständig wird, desto besser! Ich versuche, die Selbstständigkeit gezielt zu fördern und zu trainieren.
34% (139 Stimmen)
Alles zu seiner Zeit! Zu Selbstständigkeit muss man nicht erziehen - Kinder werden von alleine selbstständig.
57% (231 Stimmen)
Zu viel Verwöhnen gibt es bei Babys und kleinen Kindern nicht. Sowie mein Kleines etwas will, komme ich und helfe ihm so viel wie möglich.
8% (34 Stimmen)
Gesamtstimmen: 404