VG-Wort Pixel

Windel-Quiz Wie viele Windeln braucht ein Kind?

Windel-Quiz: Wie viele Windeln braucht ein Kind?
© Shutterstock
"Wickeln, wickeln, wickeln" heißt es für junge Eltern mehrmals am Tag. Bis unsere Kleinen nach etwa zweieinhalb Jahren halbwegs trocken sind, sind Unmengen von Windeln verbraucht. Kannst du schätzen, wie viele das sind? Und wie gut kennst du dich mit dem Sauberwerden aus? Hier kannst du dich testen!

Jetzt geht's los:

1/13

Wie häufig werden Kinder wohl im Durchschnitt gepampert, bevor sie wirklich trocken sind?

  1. 3.000 Mal
  2. 6.000 Mal
  3. 8.000 Mal

2/13

Wieviele Windeln braucht ein neugeborenes Baby durchschnittlich am Tag?

  1. Drei WIndeln
  2. Vier bis fünf WIndel
  3. TSechs bis acht Windeln

3/13

"Müssen" Babys eigentlich häufiger als Kleinkinder?

  1. Ja
  2. Nein

4/13

Schätze mal, wie häufig du dementsprechend im ersten Jahr wickeln musst?

  1. Etwa 1.100 Mal
  2. Etwa 2.200 Mal
  3. Etwa 3.300 Mal

5/13

"Mama, Aa!" Wie viel macht ein Kleinkind im Durchschnitt täglich "groß" in die Windel (oder den Topf)?

  1. 200 Gramm
  2. 300 Gramm
  3. 500 Gramm

6/13

Werden Kinder zuerst trocken oder sauber?

  1. Sie können ihren Darm früher kontrollieren
  2. Sie können ihre Blase früher kontrollieren

7/13

Ab wann sind Kleinkinder im Durchschnitt tagsüber trocken?

  1. Mit 28 Monaten
  2. Mit 32 Monaten

8/13

In den 50er Jahre setzte die Mehrheit der Eltern ihre Kinder schon vor dem ersten Geburtstag aufs Töpfchen. Wurden die Kinder damals also auch früher trocken?

  1. Ja
  2. Nein

9/13

Was glaubst du: Wie viele Fünfjährige sind noch nicht ganz sauber?

  1. 5 bis 10 Prozent
  2. 15 bis 20 Prozent
  3. 25 bis 30 Prozent

10/13

Wer ist beim Sauberwerden in der Regel etwas schneller?

  1. Jungen
  2. Mädchen

11/13

Aus welchen Materialien besteht eine Windel?

  1. Aus Zellstoff angereichert mit Superabsorber, der mit Vlies aus Polyester umhüllt ist
  2. Aus mehreren Lagen Mülltüchern
  3. Aus einem Zellulosekern, der mit mehreren Wattelagen umhüllt ist

12/13

Wievel Flüssigkeit saugt eine Windel?

  1. 150 ml pro Nacht
  2. 300 ml pro Nacht
  3. 700 ml pro Nacht

13/13

Wie kaufst du in Frankreich ein Paket Windeln?

  1. Je voudrais un paquet de sucettes.
  2. Je voudrais un paquet de lait.
  3. Je voudrais un paquet de couches.

Alles gewusst? Das sind die richtigen Antworten:

1/13: 6.000 Mal

2/13: Sechs bis acht Windeln. Ein Neugeborenes, das gestillt wird, hat oft nach jeder Mahlzeit Stuhlgang. Auch in der Nacht...

3/13: Ja. Babys machen bis zu 30 mal am Tag Pippi.

4/13: Etwa 2.200 Mal

5/13: 300 Gramm

6/13: Sie können ihren Darm früher kontrollieren.

7/13: Mit 32 Monaten sind sie im Durchschnitt auch nachts trocken.

8/13: Nein. Das zeigte eine Langzeitstudie des Zürcher Kinderarztes und Entwicklungsneurologen Remo Largo.

9/13: 15 bis 20 Prozent

10/13: Mädchen

11/13: Aus Zellstoff angereichert mit Superabsorber, der mit Vlies aus Polyester umhüllt ist. Der Zellstoff macht die Windel bauschig, saugt die Flüssigkeit auf und bindet sie. Der Superabsorber spart Zellstoff-Material ein, dadurch ist die Windel dünner, saugt aber weiter zuverlässig Flüssigkeit auf.

12/13: 300 ml pro Nacht

13/13: Je voudrais un paquet de couches.


Neu in Kleinkind