Rezepte
 
Tolle Gerichte für Kleinkinder

Endlich Pizza! Nach dem ersten Geburtstag wollen die meisten Kinder das essen, was sie bei den Großen auf den Teller sehen. Kein Problem, aber beachten Sie: Für die Kleinen extrem sparsam würzen oder eine ungewürzte Portion für das Kind beiseite nehmen. Hier finden Sie drei schöne Gerichte, die nicht nur Kindern schmecken und auf Seite 3 können Sie uns Ihr Lieblingsrezept verraten!

Pizza für Minis

Rezepte: Tolle Gerichte für Kleinkinder

Diese Pizzen sind salzarm und sehr mild und auch kalt zum Essen geeignet.

Zutaten für 25 Stück:

    Für den Teig:
  • 300 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 1/2 Päckchen Trockenbackhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz Für den Belag:
  • 300 g reife Tomaten
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Kräutersalz
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 EL gehacktes Basilikum
  • 200 g Lammhackfleisch
  • 200 g kleine Zucchini
  • 200 g Mozzarella

Mehl mit Trockenhefe mischen, mit 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Öl und eine Prise Salz hinzufügen, Teig so lange bearbeiten, bis er nicht mehr klebt. Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Tomaten waschen, mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen, Stielansätze entfernen, Tomaten hacken. Mit der Hälfte Öl und etwas Kräutersalz dick einkochen. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Das Fleisch in einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl mit den Zwiebeln krümelig anbraten, leicht salzen. Zucchini waschen, Enden abschneiden, Zucchini in dünne Scheiben schneiden, Mozzarella in Würfel. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blech einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in 25 Portionen teilen, zu Mini-Pizzen formen und auf das Blech legen. Auf jeder Pizza einen Löffel Tomatensauce verteilen, mit Hackfleisch bestreuen und mit Zucchinischeiben, Mozzarellawürfeln und Basilikum belegen. Die Pizzen im Backofen etwa 15 Minuten backen.

Auf der nächsten Seite finden Sie das Rezept für einen GEMÜSE-SPÄTZLE-TOPF.

Schnelle und gesunde Rezepte für Kinder

Noch mehr Videos mit gesunden Rezeptideen gibt es hier.

singlePlayer

GEMÜSE-SPÄTZLE-TOPF

Kleine Kinder lieben Gerichte, die sie ganz einfach mit dem Löffel selber essen können. Hier sind alle Lebensmittel in einem vollwertigen Gericht vereint: Fleisch, Gemüse, Nudeln

Zutaten für einen Erwachsenen und zwei Kleinkinder:

  • 250 g Rindfleisch
  • 3-4 Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3/4 l Salzwasser
  • 1 große Zwiebel
  • 1/2 Bund Suppengrün
  • 250 g Kartoffeln
  • 140 g Spätzle
  • 25 g Butter
  • etwas Schnittlauch

Das Rindfleisch unter fleißend kaltem Wasser abspülen und mit den Gewürzen im Salzwasser zum Kochen bringen. Das Suppengrün waschen, putzen und möglichst klein würfeln. Suppengrünwürfel nach 30 Min. Kochzeit zu der Brühe geben und zum Kochen bringen. Nach 45 Min. das Fleisch herausnehmen, in Würfel schneiden. Das Gemüse mit einer Schaumkelle abschöpfen und mit den Fleischwürfeln warm stellen. Währenddessen die Spätzle nach Packungsanleitung kochen. Die Kartoffeln schälen, waschen würfeln und 15. Min in der Brühe gar kochen. Dann die Fleisch- und Gemüsewürfel und die Spätzle zugeben und erhitzen. Die Zwiebel fein würfeln, die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel darin braun braten und über den Eintopf geben. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, klein schneiden und darübergeben.

Tipp: Sie können auch fertige Fleischbrühe verwenden.

Auf der nächsten Seite finden Sie das Rezept für SCHINKEN-STIPPE-KARTOFFELN.

SCHINKEN-STIPPE-KARTOFFELN

Zutaten für vier Portionen:

  • 800 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Scheiben gekochter Schinken
  • 200 g Schmand (24%)
  • 50 ml Milch

Kartoffeln gut waschen. Mit wenig Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Bei kleiner Hitze zugedeckt 20 - 25 Minuten garen.
Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Den Schinken klein würfeln. Schmand und Milch erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schinken dazugeben und warm werden lassen.
Kartoffeln kalt abschrecken und noch heiß pellen. Kleinere Kartoffeln halbieren, größere in nicht zu kleine Stücke schneiden. Mit der Schinken-Stippe übergossen und mit Schnittlauch bestreut servieren.