Alle Beiträge zum Thema
Anerkennungsjahr Erzieherin
Sortieren nach     Relevanz | Aktualität
Ich update mal schnell, wenn's recht ist... Also: erst mal war es eine gute Entscheidung, das Ganze auf zwei Jahre zu "strecken". Ich fürchte, wenn ich das in einem Jahr hätte "durchziehen" müssen, wäre ganz viel auf der Strecke geblieben. Vielmehr: ...
Hallo ihr Lieben, glücklich und auch gewollt schwanger - aber im zweiten Ausbildungsjahr. Gibt es hier noch andere junge Mütter, die Ausbildung und Schwangerschaft/Kind miteinander vereinbaren müssen? Kurz noch zu meiner Situation: Meine Ausbild...
Egal ob schön, schlimm, lustig oder spannend? Ich kann mich genau daran erinnern, dass ich eine Zeitlang schlimme Alpträume hatte. Ich habe geträumt, dass in meinem Zimmer Raupen an der Wand sind. Ich weiß noch ganz genau, dass meine Eltern im Zimmer...
Wegen dem anderen Fred um das gepunktete Kleid. Weil da ja immer mal "Ja klar" auch "geht gar nicht" entgegen steht. Ich finde ja den Anspruch, den manche da haben für DEN Job, für den sich die TE bewirbt, zu hoch gegriffen. Jetzt will ich mal wiss...
bezahlen meint Frau Familienministerin Giffey. https://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez---stadt/mehr-geld--mehr-bewerber-familienministerin-giffey--kita-erzieher-wie-lehrer-bezahlen-29921676 Also ICH fände es gut. :floet: Und ich nicht. Die Voraussetz...
so jetzt möchte ich euch mal kurz meine situation schildern. ich bin auch erzieherin und hab mein anerkennungsjahr in einem kindergarten gemacht in dem es übelst herging. das betriebsklima war schlimm (auch für eltern spürbar), es wurde nicht gute...
hallo ihr lieben, ich habe ein riesengroßes problem und drehe bald durch!!! ich fang mal von vorne an: als ich im november 2003 erfahren habe dass ich schwanger bin (mit gerade 17 und kurz nach dem beginn meiner ausbildung) war für uns von vornerei...
Tochter3 ist noch sehr unsicher, bezüglich ihrer Ausbildung. Sie besucht zwar im Moment noch die 12. Klasse der FOS (Wirtschaftszweig), möchte aber evtl. eine Ausbildung im sozialen Bereich machen. Weiß jemand, ob ein FSJ auch als Vorpraktikum für e...
Hatten wir es nicht erst vor kurzem davon? Bereits im Januar kürzte der Kindergarten 2 mal für jeweils 2 Tage die Öffnungszeiten von 7.30 - 16-30 auf 8-16 (ich glaube im Dezember kam das auch schon einmal vor, bin mir da aber nicht mehr sicher). Jet...
Hallo habe jetzt auch mal ne Frage. Wie groß darf eine Kiga Gruppe in NRW sein. Nächstes Jahr haben wir bei 2 Erziehern 20 Kinder über 3 Jahren und 3 2 Jährige Kinder in der Gruppe. Geht das überhaupt? Ich finde es viel und mir tun die klein...
Hallo.. Ich muss mir jetzt mal meine Situation von der Seele schreiben. Und vielleicht kennt ja irgendwer jemanden, dem es ähnlich geht. Ich bin 22 Jahre alt und habe gerade meine Ausbildung zur Erzieherin abgeschlossen. Ich liebe Kinder und mir war ei...
Hallo Ich bin als Erzieherin im Anerkennungsjahr in einem Kiga tätig. Nun steht bald das Kolloquium an und mein Thema hierzu ist Freispiel. Nun interessiert es mich welche Meinungen ihr Eltern zu dem Freispiel habt. Würde mich über Rückmeldungen sehr...
Liebes Forum, Mein Sohn (4 J.) geht in die KiTa und meine Tochter (1 Jahr) ab Herbst in die Krippe. Ich könnte mich aber über die "pädagogischen Konzepte" dermaßen aufregen... Auf dem Krippenflyer stand sowas wie "Wir geben den Kindern Raum und s...
im Kindergarten meiner Tochter ist ein männlicher Erzieher seit einigen Monaten angestellt. Er ist nett, lustig, aber auch etwas undurchschaubar, da er halt immer nur nett und lustig ist. Man kann ihn nicht so gut einschätzen. Er ist halt kein väterlic...
Hallo ihr lieben, ich bin 19 (im April 20) und habe vor acht Tagen erfahren dass ich schwanger bin (jetzt bin ich ende 7. Woche). Hinzu kommt, dass ich im juni meine letzte abiprüung habe und dann im sebtember meine ausbildung beginnen wollte.. ich...