Alle Beiträge zum Thema
Elterngeld Steuern
Sortieren nach     Relevanz | Aktualität
also: unsere MAus kam in Juli. Wir leben zu dritt, ich hatte vorher ein Einkommen, mein Freund ist Student, hat nur von Okt 2007 bis Dez 2007 nen Hilfsjob gemacht. Sonst leben wir vom Elterngeld, was aus meinem Einkommen vor der Geburt rauskommt. Das ...
Hallo zusammen, unser erster Nachwuchs steht an und irgendwann stolpert man auch über die lieben Steuern - wir haben geplant, dass meine Frau 1.5 bis 2 Jahre zu Hause bleibt und dann wohl noch 1 Jahr halbtags arbeiten möchte, bevor sie wieder voll ei...
Hallo! Sagt mal ihr Lieben, ich hab gehört, dass bei krankenschwestern die Nacht - und Feiertagszuschläge nicht mit in die Berechnung des Elterngelds einfließen. Stimmt das? Das wäre ja Beschiss (sorry) weil, ich bin OP-Schwester und mein Gehalt b...
Ich habe auch eine Frage. Für die Berechnung muß ich das Nettogehalt der letzten 12 Monate angeben. Zählen die 6 Wochen vor der Geburt im Mutterschutz auch dazu? Und wie ist das mit den 8 Wochen danach? Werden die auch mit berechnet? Mutterschaftsgeld ...
Hallo, legt ihr eurem Antrag auf Elterngeld auch euren Steuerbescheid bei? Hab gerade den Antrag ausgefüllt und da wird der Bescheid nirgends verlangt - auch in der Antragsstelle hat man mir geagt, dass der nicht nötig ist. Ich finde das aber reichli...
Ist vielleicht bisschen unromantisch aber ich muss das einfach fragen. Wir erwarten im Oktober unser 1. KIND. Sind nun auch am überlegen ob wir jetzt vor der Geburt standesamtlich heiraten oder erst nächstes Jahr mit allen drum und dran. Also heirate...
Nachdem ich dann doch jetzt mal grob rechnen wollte was denn an Elterngeld rausspringt bin ich über etwas gestolpert. Man nimmt ja den durchschnittlichen bereinigten Nettolohn der letzten 12 Monate richtig? Und was genau ist der bereinigte Nettolohn? ...
Hi, immer wieder das selbe leidige Thema: Das Elterngeld. SORRY! Wie macht ihr das mit den Bezugszeiträumen? es gibt auf den Anträgen die Möglichkeiten: 1.-12. Lebensmonat oder aber andere Aufteilungen. ich dachte ja ich bekomme die 6 Wochen ...
Ich hab da mal ne Geldfrage. Ich find das so schwierig. Wenn ich meine Steuerberaterin richtig verstanden habe bekomme ich zwar schön mein Elterngeld jetzt für 12 Monate, darf dann aber fett Steuern nachzahlen nächstes Jahr??? Das ist doch der volle ...
Ist es sinnvoller sich die Überstunden über mehrere Monate auszahlen zulassen? Meine Überlegung ist, wenn man sich die Überstunden in einem Monat auszahlen läßt man ja furchtbar viel Steuern darauf zahlt und bei der berechnung des Elterngeldes geht ...
Mein Mann macht mich ganz kirre wegen dieser ganzen Geldgeschichte jetzt durch das Baby. Er hat irgendwo gehört, dass man riesige Steuernachzahlungen hat, weil das Elterngeld irgendeinem "Progressionsvorbehalt" oder so was unterliegt?! Er wird jetz...
Hallo, vielleicht hab ich nur noch nicht genug gelesen, bis jetzt sind jedenfalls noch einige Fragen für uns offen: -Was geht von den 67% Elterngeld, die man bekommt, noch ab? - Wie sieht es aus mit gesetzlicher KV? Ist die schon abgezogen oder geh...
Ich hab eine Frage die mir bisher keine Info-Seite beantworten konnte. Ich arbeite zur Zeit auf 400 Euro basis (eigentlich bekomm ich ungefähr 90 Euro im Monat). Da mir der Job nicht gefällt würde ich gerne Kündigen, zumal ich nach der Geburt mind. 3...
Habe gestern die Unterlagen für's Elterngeld genauer durchgesehen und wenn ich das richtig verstehe, werden mir monatlich 300 - 500 Euro durch die Umstellung der Berechnung seit 01.01.2013 fehlen :help::help::help:. Wenn das stimmt, weiß ich noch nich...
Hallo, sagt mal, kennt sich da vielleicht wer aus? Die Finanzen sind immer ein heikles Thema und keiner weiß da irgendwie richtig Bescheid. Aber vielleicht hatte ja eine von euch schon mal diese Situation. Ich bin bis zum Mutterschutz ALG I Bezieher. ...