podcast: ELTERNgespräch
 
Frühgeboren - und jetzt? Und später?

Wie kommt es zu einer Frühgeburt? Was kann ich dagegen tun? Und was muss ich wissen, wenn es uns doch passiert? All diese Fragen stellt Julia Barbara Mitschdörfer. Sie ist nicht nur selbst Frühchen-Mama sondern auch Vorsitzende des Bundesverbandes "Das Frühgeborene Kind". Ein Gespräch, das Betroffenen Mut macht!

podcast: ELTERNgespräch: Frühgeboren - und jetzt? Und später?
privat

Barbara Mitschdörfer gibt uns Antworten auf wichtige Fragen zum Thema Frühchen, denn sie begleitet seit Jahren betroffene Familien. Und sie ist selbst Frühchen-Mutter: Morgens wollte sie noch den letzten Tag im Büro absolvieren, mittags war plözlich ihr winziger kleiner Sohn geboren. Der Grund:  Plazenta-Ablösung. Ein Schock, der ihr bis heute in den Knochen sitzt. Noch immer hat sie die Bilder des hilflosen Winzlings im Brutkasten im Kopf. Die gute Nachricht aber ist: Ihr Sohn ist heute 23 Jahre alt und wohlauf. "Frühchenmutter bleibt man trotzdem immer", sagt sie und macht dennoch Mut: "Ich kenne viele ehemalige Frühchen, denen es heue gut geht. Eltern sollten immer daran glauben, das alles gut enden kann. Wichtig ist auch: Nicht den Zeitpunkt verpassen, wo das Kind einfach so bleiben und sein darf wie es ist - auch wenn es vielleicht eine Teilleistugsschwäche oder Ähnliches zurück behält." Hauptsache Leben! Im Interview mit Julia gibt sie zudem viele Informationen und praktische Tipps, auch zum Aufbau einer guten Bindung zwischen Mutter und Kind - trotz Brutkasten. Denn seit ihr Sohn geboren wurde, hat sich - auch Dank der Arbeit des Bundesverbandes "Das frühgeborene Kind" -  viel getan in den Kliniken.
www.fruehgeborene.de

podcast: ELTERNgespräch: Frühgeboren - und jetzt? Und später?
Marc Hohner HH
Podcast Host Julia Schmidt-Jortzig

Host der Show ist Julia Schmidt-Jortzig, selbst Mutter dreier Kinder, Tochter einer alleinerziehenden Mutter, Teil einer großen Patchworkfamilie mit vielen Stiefgeschwistern und  diversen Siefeltern, selbst immer noch verheiratet, aber immer auf der Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Familienlebens.
Die Journalistin befasst sich seit Jahren mit den Themen Frauen und Familie, erst bei der ARD, dann beim bundesweiten Interviewprojekt www.family-unplugged.de, das sie zusammen mit Lisa Ortgies (WDR frau tv) und Susanne Garsoffky („Die Alles ist möglich-Lüge“) ins Leben rief -   und jetzt als Redakteurin bei ELTERN Online und Autorin der Kolumne KOPFSALAT bei ELTERN Family.