Podcast ELTERNgespräch
 
High-Need-Babys: Minis mit großen Gefühlen

Manche Babys brauchen mehr Nähe als andere, aber weniger Schlaf. Sie reagieren empfindsamer auf Eindrücke und machen lautstark auf sich aufmerksam: Sie weinen viel und wollen ständig getragen oder gehalten werden. Für viele Eltern ist das eine echte Herausforderung! Die Rede ist von High-Need Babys – hast du vielleicht auch so eines? Dann hör mal, was Nadine Sandeck dazu erzählt. Denn ihre Tochter ist ein High-Need-Kind und mit diesem Wissen kann sie ihren Bedürfnissen nun ganz anders begegnen.

Podcast ELTERNgespräch: High-Need-Babys: Minis mit großen Gefühlen
Nadine Sandeck berät auch Eltern

Der Begriff High-Need-Baby stammt von Dr. William Sears. Er ist Professor für Kinderheilkunde in Kalifornien und Vater von acht Kindern. Gemeinsam mit seiner Frau Martha Sears, Stillberaterin und Krankenpflegerin, hat er die Erziehungsphilosophie „Attachment Parenting“ (bindungs- und bedürfnisorientierte Erziehung, 1982) geprägt. Sein geistiges Erbe wird heute von vielen weitergepflegt und -entwickelt. Auch Nadine Sandeck hat sich, geprägt von den persönlichen Erfahrungen mit ihrer Tochter, auf das Thema spezialisiert und berät heute andere Eltern. Im ELTERNgespräch erzählt sie Julia ihre Geschichte – vor allem aber die Geschichte ihrer Tochter, die voller tiefer Empfindungen steckt. Und das ist auch gut so!

Ihr wollt mehr zu diesem Thema erfahren? Dann findet ihr hier weitere Informationen zu 

Lob, Tadel oder Themenvorschläge und Fragen zu den Themen Partnerschaft sowie Erziehung? Schreibt Julia eine persönliche Mail oder wendet euch an unseren Instagram-Account! Und bewertet oder abonniert unseren Podcast gerne auch auf iTunes oder über Spotify und Deezer.  

Podcast ELTERNgespräch: High-Need-Babys: Minis mit großen Gefühlen
© Marc Hohner
Julia Schmidt-Jortzig

Host der Show ist Julia Schmidt-Jortzig, selbst Mutter dreier Kinder, Tochter einer alleinerziehenden Mutter, Teil einer großen Patchworkfamilie mit vielen Stiefgeschwistern und diversen Stiefeltern, selbst immer noch verheiratet und immer auf der Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Familienlebens. 
Die Journalistin befasst sich seit Jahren mit den Themen Frauen und Familie, erst bei der ARD, dann beim bundesweiten Interviewprojekt www.family-unplugged.de, das sie zusammen mit Lisa Ortgies (WDR frau tv) und Susanne Garsoffky („Die Alles ist möglich-Lüge“) ins Leben rief, und ist jetzt Redakteurin bei ELTERN Online und Autorin der Kolumne KOPFSALAT bei ELTERN Family.