Rezepte
 
Apfel-Karamell-Käsekuchen

Ein fruchtige Variante des klassischen Käsekuchens gefällig?

singlePlayer

Apfel-Karamell-Käsekuchen

Zutaten:
200 g Kekse

4 EL Butter
2 EL Brauner Zucker
600 g Frischkäse

260 g Puderzucker
3 EL Maisstärke
1 EL Vanillezucker
3 Eier
100 ml Sauerrahm
350 g Äpfel
1 TL Zimt
120 g Walnüsse
200 g Karamellsauce
26 cm Springform

Zubereitung:
Kekse zu Krümeln verarbeiten. Mit geschmolzener Butter und braunem Zucker vermischen. In einer mit Backpapier ausgelegten Backform festdrücken und bei 175 °C für 10 Minuten backen. Frischkäse, 180 g Puderzucker, Maisstärke und Vanillezucker verrühren. Eier und Sauerrahm unterrühren. Auf den Kuchenboden gießen und bei 175 °C für 30 Minuten backen. Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden und mit Zimt und 80 g Puderzucker vermischen. Die Apfelscheiben auf dem Kuchen arrangieren und mit Walnüssen bedecken. Bei 175 °C für 30 Minuten backen. Karamellsauce auf dem Kuchen verteilen und über Nacht kalt stellen. Anschneiden und servieren!