Rezepte
 
Schoko-Himbeer-Mousse-Kuchen

singlePlayer

Schoko-Himbeer-Mousse-Kuchen

Zutaten:
120 g Butter
220 g Zucker
2 Eier
2 TL Vanille-Aroma
100 g Mehl
60 g Kakaopulver
½ TL Backpulver
6 TL Gelatine
6 EL Wasser
250 g Zartbitter Schokolade
850 ml Sahne
400 g Schlagsahne
500 g Weisse Schokolade
170 g Himbeeren
4 EL Honig

Zubereitung:
Butter und Zucker schlagen. Eier und Vanilleextrakt hinzufügen und weiter schlagen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver unterheben. In die abgedeckte Kuchenform gießen und 25 Minuten bei 180 °C backen. Vollständig abkühlen lassen. 2 TL Gelatine und 2 EL Wasser vermengen und für 30 Sekunden in die Mikrowelle. 250g Schokolade und 200 ml Sahne und in der Mikrowelle verschmelzen lassen. Gelatine einrühren und mit 200g geschlagener Sahne verquirlen. Masse auf gebackener Kuchenbasis verteilen. ​30 Minuten abkühlen lassen. 250g weiße Schokolade und 150 ml Sahne in der Mikrowelle verschmelzen. Himbeeren zu Püree verarbeiten. ​Mit der weißen Schokolade-Sahne Masse vermischen. 2 TL Gelatine und 2 EL Wasser vermengen und für 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen. In die Himbeer-Mischung geben. 200g geschlagene Sahne einrühren und auf die Schokoladenschicht geben. 30 Minuten abkühlen lassen. 250g weiße Schokolade und 350 ml Sahne vermischen und in der Mikrowelle schmelzen. Mit Honig verquirlen. 2 TL Gelatine und 2 EL Wasser vermengen und für 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen. Weiße Schokoladenmischung hinzufügen. Auf Himbeer-Schicht gießen und 3 Stunden lang abkühlen lassen. 120g Schokolade mit 120 ml Sahne vermengen und in der Mikrowelle schmelzen. Geschmolzene Schokolade auf den Kuchen sprühen. Mit Schokoladenraspeln und gefrorenen Himbeerendekorieren. In Scheiben schneiden und servieren!