Freundschaften
 
Mädchen-Freunde, Jungs-Freunde

Mädchen weinen gemeinsam, Jungen bei der Mama

Mädchen üben dagegen in ihren Freunschaften schon für spätere Partnerschaften. Sie halten Händchen und schmieden Zukunftspläne, sind ein Herz und eine Seele. Bis es knallt. Wer viel Gefühl investiert, ist leicht verletzbar. Deshalb wird die Geschichte zwischen Melanie und Laura wohl nicht mehr in Ordnung kommen. Zu tief ist die Wunde bei Melanie. Jungen tun sich da leichter. Wenn ihnen etwas nicht passt, leiden sie nicht still, sondern wählen den direkten Weg.

Als Jonas, 10, auf dem Eis ausrutscht und sein Freund Benny anfängt, zu lachen, seift ihn Jonas mit Schnee ein. Damit hat sich der Fall erledigt. Dafür kann sich Benny auch nur bei seiner Mutter Trost holen, als sein Hamster stirbt. Vor den anderen Jungs zu zeigen, dass man um ein kleines Tier weint - absolut undenkbar. Mädchen dagegen weinen gemeinsam.