Sport
 
Die richtige Sportart für Ihr Kind

Jungen im Grundschulalter lieben Fußball, Radfahren, Schwimmen und Basketball. Mädchen bevorzugen Schwimmen, Radfahren, Joggen und Reiten oder Ballett. In unserer Checkliste finden Sie exemplarisch an fünf Sportarten nähere Informationen: Welche Kosten auf Sie zukommen und ab welchem Alter Kinder starten können.

Fußball

Sport: Die richtige Sportart für Ihr Kind

Immer noch der Top-Mannschaftssport für Jungen. Aber auch Mädchen mischen immer mehr mit.
Alter: ab etwa sechs Jahren.
Voraussetzungen: Ballgefühl und Ausdauer. Außerdem müssen Fußballer und Fußballerinnen sich in eine Mannschaft einfügen und Misserfolge verdauen können: Anders als in der Bundesliga geht beim Nachwuchs ein Spiel schon einmal 0:20 verloren.
Nachteile: Spiele finden oft an Wochenenden statt. Außerdem besteht eine relativ hohe Verletzungsgefahr. Das Gleiche gilt für Handball.
Kosten: ca. 8 bis 13 Euro pro Monat plus Ausgaben für Trikots und Schuhe.

singlePlayer

Tennis

Kein Modesport mehr, seit Boris Becker und Steffi Graf abgetreten sind.
Alter: ab etwa acht Jahren.
Voraussetzungen: genügend Ballgefühl, sonst trifft das Kind nicht und ist schnell frustriert. Gut geeignet für alle, die sich in einer Mannschaftssportart nicht so gut behaupten können.
Nachteile: Oft ist viel Training erforderlich, bis erste Ansätze eines flüssigen Tennisspiels erkennbar sind.
Kosten: vergleichsweise hoch. Für Vereinsmitgliedschaft, Hallenmiete im Winter und Trainerstunden sind mancherorts 50 Euro und mehr pro Monat fällig.

zurück 123