Einschulung
 
Sprüche zur Einschulung: Die schönsten Ideen

Sprüche zur Einschulung sollen dem Schulkind persönliche Gedanken und Glückwünsche mit auf dem Weg geben. Wir haben Tipps und Inspirationen für euch!

Einschulung :  Sprüche zur Einschulung: Die schönsten Ideen
iStock, knape
Artikelinhalt

Die Einschulung: Der Beginn der Schulzeit

Die Einschulung wird von vielen Kindern gespannt erwartet: Eine neue spannende Zeit in der Schule liegt vor ihnen. Mit dem ersten Schultag werden neue Freunde, spannende Aufgaben und viel Neues auf das Kind zukommen. Dieser neue Lebensabschnitt wird gerne gebührend gefeiert: Mit einem Fest, einer Schultüte und Geschenken.

Freunde und Angehörige machen sich dabei oft schon im Vorfeld Gedanken, mit welchen Büchern, Lernspielen oder Utensilien man dem zukünftigen Schulkind Freude bereiten kann. Dabei darf natürlich eine hübsche Karte oder eine persönliche Widmung zur Einschulung nicht fehlen! 

Sprüche zur Einschulung: Glückwünsche & Gedichte

iStock, damircudic

Mit einem persönlichen Spruch werden dem Schulkind die besten Wünsche für den Schulanfang mit auf den Weg gegeben. Das kann in Form einer schönen Karte oder einer persönlichen Widmung auf einem Geschenk sein.

Auch wenn das Kind die darin übermittelten Sprüche und Glückwünsche vorerst wahrscheinlich noch nicht selbst lesen kann, so übernehmen die Eltern doch sehr gerne diesen Part! Und mit Sicherheit liest man die übermittelten Wünsche und Sprüche immer wieder gern auch in späteren Jahren. 

Sprüche zur Einschulung: Persönlich & kreativ

  • Persönliche Sprüche: Vielen engen Verwandten und Freunden fällt es nicht schwer, einen persönlichen Text für das Schulkind zu verfassen. Dabei sollte man nur darauf achten, dass der Spruch auch kindgerecht geschrieben ist. 
  • Gedichte: Ob altbekannte Gedichte oder selbstverfasste Reime über die Schule oder den ersten Schultag – mit dieser Art von Glückwünschen liegt man garantiert immer richtig.
  • Zitate: Sprüche berühmter Denker und Philosophen mögen zuerst etwas schwer verständlich für das Kind sein, dennoch kann ihr Gehalt vor allem zu späterer Zeit eine besondere Gewichtung bekommen und daher besonders wertvoll sein.




Sprüche zur Einschulung: Eine Auswahl

Natürlich findet man auch viele fertige Karten mit Sprüchen im Fachhandel. Trotzdem ist es schön, selber einen Spruch auszuwählen oder zu verfassen: Es zeigt, dass man sich wirklich Gedanken zu dem besonderen Ereignis gemacht hat.  Hier haben wir eine Auswahl für euch zusammengestellt!

Also lautet ein Beschluss: Das der Mensch was lernen muss.
Nicht allein das ABC bringt den Menschen in die Höh´.
Nicht allein im Schreiben, Lesen übt sich ein vernünftig Wesen.
Nicht allein in Rechnungssachen soll der Mensch sich Mühe machen.
Sondern auch der Weisheit Lehren muss man mit Vergnügen hören. 

Wilhelm Busch 
Welch ein Jubel, welche Freude, denn dein großer Tag ist heute,
weil die Schule, liebes Kind, endlich auch für dich beginnt.
Mit dem Rechnen, Lesen, Schreiben, wirst du nun die Zeit vertreiben,
das sind jene Dinge eben, die du brauchst fürs ganze Leben.
Nur wer lernt, der wird gescheiter, wer gescheit ist, der kommt weiter.
Lernen soll dir Freude bereiten und mein Glückwunsch dich begleiten.

Friedrich Morgenroth
Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.
Seneca
Höchst erfreulich und belehrend ist es doch für jedermann,
wenn er allerlei Geschichten lesen oder hören kann.

Wilhelm Busch
Algebra, Physik, Chemie, ein mancher denkt, er lernt es nie! 
Aber mancher, der das dachte, später doch Karriere machte!

Unbekannt
Kindergartenzeit ade, jetzt lernst Du das ABC. 
Stolz wirst du den Ranzen tragen und neugierig so manches fragen. 
Rechnen und Lesen ist nicht schwer, wir hoffen, die Schule gefällt dir sehr.

Unbekannt
Die Sprüche und Glückwünsche zur Einschulung können natürlich auch passend zum Geschenk ausgewählt werden. Gerade zu einer bunten Schultüte mit allerlei Naschereien eignen sich diese zwei Sprüche:
So etwas wie diese Tüte ist recht tröstlich fürs Gemüte. 
Nimm sie mit und überleg’s: Süßes schmeckt auch unterwegs!

Friedrich Morgenroth
Am ersten Schultag wünsche ich viel Freude und viel Spaß für dich.
Für deine erste Pause schick’ ich dir was zum Schmause!

Dieser Artikel ist zuerst erschienen bei BRIGITTE.de.

singlePlayer