Anzeige
 
Den Kindersitz richtig reinigen

Snacks in kleinen Kinderhänden und schmutzige Straßenschuhe strapazieren täglich den Kindersitzbezug.

Anzeige: Den Kindersitz richtig reinigen
Britax Römer - Mit der richtigen Pflege bleibt der Kindersitzbezug lange schön.

Eine Voraussetzung für die Sicherheit des Kindes ist, dass das Gurtschloss richtig funktioniert. Spüren Eltern Widerstand im Schloss beim Anschnallen oder lassen sich die Schlosszungen nur schwer oder gar nicht hineindrücken, dann liegt dies gewöhnlich an Schmutzansammlungen oder Fremdkörpern im Schloss. Daher sollten Eltern das Gurtschloss regelmäßig sorgfältig reinigen, damit es jederzeit einwandfrei funktioniert. Dabei ist es wichtig, die Anleitung des Kindersitzes zu beachten. Dort steht genau, wie man das Gurtschloss für die Reinigung ausbauen kann. Grundsätzlich können alle Kunststoffteile mit Seifenlauge gereinigt werden. Scharfe Reinigungsmittel wie Lösemittel sollten Eltern meiden.

Richtig waschen

Eine gründliche Reinigung des Kindersitzbezugs in der Waschmaschine macht nicht erst dann Sinn, wenn er richtig dreckig ist, sondern ist auch aus hygienischen Gründen in regelmäßigen Abständen empfehlenswert. Bevor der Kindersitzbezug in die Waschmaschine kommt, Krümel mit dem Staubsauger entfernen und einen Blick in die Anleitung auf dem Waschetikett werfen. In der Regel können die Bezüge mit einem milden Waschmittel im Feinwaschprogramm in der Waschmaschine bei 30°C gewaschen werden. Die Bezüge jedoch nicht in den Trockner geben, sonst können sie eingehen!
 

Ersatzbezüge

Eltern haben auch die Möglichkeit, einen Ersatzbezug für den Kindersitz zu erwerben. Dabei ist es besonders wichtig, ausschließlich Original-Ersatzbezüge für den Kindersitz zu nehmen, da der Sitzbezug ein Bestandteil des Auto-Kindersitzes ist und wichtige Sicherheitsfunktionen erfüllt. Der Kindersitz darf nicht ohne den Sitzbezug verwendet werden.  

Sommerbezug

Anzeige: Den Kindersitz richtig reinigen
Britax Römer

Der Sommerbezug aus weichem Frottee sorgt nicht nur an heißen Tagen dafür, dass die kleinen Passagiere nicht so schnell ins Schwitzen kommen, sondern bietet sich auch als Schonbezug an. Der Sommerbezug wird einfach über den normalen Bezug gezogen. Sollte mal ein kleines Malheur passieren, kann er jederzeit schnell wieder abgezogen und in die Waschmaschine gesteckt werden.
 

Schutz für das Auto

Verschiedene Accessoires sorgen für noch mehr Sauberkeit im Auto. Die Kindersitz-Unterlage von Britax Römer schützt das Autopolster vor schmutzigen Kinderschuhen, besonders bei rückwärtsgerichteten Kindersitzen. Die Unterlage ist abnehmbar und kann regelmäßig in der Waschmaschine gründlich gereinigt werden. Eine Trittmatte sorgt dafür, dass die Rückseite des Fahrer- und Beifahrersitzes vor kleinen schmutzigen Füßen geschützt wird.