Anzeige
 
Die neue EU-Richtlinie i-Size

Der Kauf einer Babyschale kann werdende Eltern ganz schön stressen. Die Auswahl ist riesig, die Sicherheitsvorschriften verwirrend und Eltern wollen doch nur eines: ihren Schatz sicher transportieren. Die EU-Sicherheitsverordnung i-Size im Überblick.

ECE R129? ECE R44/04? i-Size?

Mehr Sicherheit fürs Baby:: Die neue EU-Richtlinie i-Size
© Britax Römer - In der neuen BRITAX RÖMER BABY-SAFE i-SIZE Babyschale fahren die kleinen Passagiere sicher und komfortabel im Auto mit.

I-Size gilt als die erste Phase der neuen EU-Sicherheitsverordnung R129, die im Juli 2013 in Kraft getreten ist und die Britax Römer maßgeblich mitentwickelt hat. Die neue Richtlinie gilt parallel zur bisherigen EU-Verordnung R44/04. Sie soll künftig für noch mehr Kindersicherheit sorgen und für Eltern besser verständlich sein. Langfristig sollen alle Auto-Kindersitze auf i-Size umgestellt werden, sodass jeder Kindersitz mit jedem Auto kompatibel ist – eine echte Erleichterung für Eltern!

Was sind die Vorteile von i-Size?

  1. Gemäß dem neuen Standard müssen Kinder künftig bis zum Alter von 15 Monaten rückwärtsgerichtet im Auto fahren – nachweislich der beste Schutz bei Frontalzusammenstößen.
  2. Kinder sind bei einem Seiten- und Frontalaufprall besser geschützt – vor allem im empfindlichen Kopf- und Nackenbereich.
  3. i-Size unterstützt das ISOFIX-System, das bei vielen Autoherstellern mittlerweile Standard ist und das Risiko eines fehlerhaften Einbaus des Kindersitzes minimiert.
  4. Und das Beste: Die Wahl des passenden Kindersitzes wird mit i-Size einfacher, denn Eltern wählen diesen entsprechend der Größe des Kindes aus (nicht wie bisher nach Gewicht).

Für welche Kindersitze gilt i-Size?

i-Size gilt für Auto-Kindersitze ab Geburt bis zu einer Körpergröße von 105 cm, die mit ISOFIX im Auto eingebaut werden (bislang als Gruppen 0+ und 1 geführt).
 

Warum einen i-Size Kindersitz anschaffen?

i-Size gilt parallel zur aktuellen Regelung R44/04 und soll diese langfristig ersetzen. Bis dahin dürfen Kindersitze, die nach der aktuellen Regelung zugelassen sind, auch weiterhin verkauft werden. Dennoch lohnt es sich für werdende Eltern, gleich eine Babyschale zu kaufen, die der neuen Verordnung entspricht, damit das Baby von Anfang an von den erhöhten Sicherheitsmaßnahmen profitieren kann und unterwegs optimal geschützt ist.
 

Mit dem kleinen Schützling sicher nach Hause

Damit das Neugeborene sicher vom Krankenhaus ins traute Heim fahren kann, kaufen Eltern die Babyschale idealerweise schon vor der Geburt. So bleibt noch genügend Zeit, sich im Fachhandel ausführlich beraten zu lassen und den Sitz korrekt im Auto zu befestigen. Dank i-Size und ISOFIX ein Kinderspiel! Der neue BRITAX RÖMER BABY-SAFE i-SIZE bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort. Dank seiner patentierten flachen Liegeposition kann der Nachwuchs unterwegs ergonomisch korrekt schlummern. Die anpassbare Seitenaufprallschutz-Technologie (SICT) und das EPS-Element im Neugeborenen-Einsatz sorgen für zusätzlichen Schutz kleiner Babys und stellen Sicherheit an erste Stelle. Gemeinsam mit der passenden ISOFIX-Base, zum Beispiel der FLEX BASE, lässt sich die Babyschale an die Neigung des Fahrzeugsitzes anpassen und garantiert somit eine ideale Liegeposition des Babys in zahlreichen Fahrzeugtypen. So wird jeder Ausflug ganz sicher zum Vergnügen! Und unter den sieben stylischen Farben finden Eltern ganz sicher ihren neuen (zweiten) Lieblingsbegleiter!