VG-Wort Pixel

Von Schwangerschaft bis Wochenbett Wo ist der Unterschied zwischen einer Doula und einer Hebamme?

Egal ob bei Entscheidungen, Schmerzen oder Fragen: Eine Doula ist ganz für dich und dein Baby da.
Mehr
Früher haben es sich Mütter oder Schwestern von schwangeren Frauen zur Aufgabe gemacht, die werdende Mama zu begleiten und zu unterstützen. Heute kannst du dafür auch mit einer erfahrenen Doula zusammenarbeiten.

Der Begriff "Doula" stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet "Dienerin". Damit sind Frauen gemeint, die aufgrund ihrer Erfahrungen mit Schwangerschaften und Geburten dazu in der Lage sind, werdende Mütter bei ihrer Reise zu unterstützen und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Klingt interessant?

Doula oder Hebamme: Wo ist da eigentlich der Unterschied?

Obwohl die Aufgaben einer Doula sehr ähnlich zu denen einer Hebamme sind, handelt es sich hierbei um zwei unterschiedliche Berufsgruppen. Eine Doula kann zwar weder eine Hebamme noch anderes medizinisches Personal ersetzen, hat dafür aber ganz eigene Erfahrungswerte und Methoden, mit denen sie dich und deine Familie unterstützt, wo immer es geht. Wie sie das macht und wo der Unterschied zu einer Hebamme ist, siehst du im Video.

Verwendete Quelle: vogue.de, apotheken-umschau.de

ELTERN

Mehr zum Thema