Praxistipps
 
Fragen zur Geburt

Handy aus im Kreißsaal? Wohin mit Papa nach der Geburt? Wo parke ich mein Auto? Sie haben praktische Fragen zur Entbindung und noch keinen Rat gefunden? Dann lesen Sie hier unsere Antworten auf die etwas anderen Fragen.

Zur Not einfach in die nächste Klinik?

Praxistipps : Fragen zur Geburt

Das Wunschkrankenhaus liegt eine Stunde Fahrtzeit weg? Wenn Sie das Gefühl haben, die Zeit reicht nicht mehr bis dorthin - Sie können jede Klinik mit Entbindungsstation ansteuern. Sie werden genommen, auch wenn Sie nicht angemeldet sind. Sogar mit Handkuss, denn um werdende Eltern tobt ein Kampf unter den Krankenhäusern.

Gibt es was zu essen im Kreißsaal?

Die Klinikküche beliefert die Kreißsäle normalerweise nicht. Deshalb ist es gut, wenn Sie von zu Hause etwas mitnehmen. Den Krankenhaus-Kiosk gibt es aber zur Not auch. Vor allem etwas zu trinken werden Sie und Ihr Partner brauchen. Einen kleinen Snack vielleicht auch. Was geht? Obst in handlichen Stückchen, Müsliriegel, eventuell auch ein belegtes Brot. Achtung: Nichts mitnehmen, was stark riecht, wie Wurst oder Käse! Frauen in den Wehen haben sehr empfi ndliche Nasen. Richtig Lust haben viele Frauen auf ein Eis: gibt’s im Kiosk.

Was sonst noch alles in die Kliniktasche gehört, sehen Sie hier!

zurück 123