Vierlinge! Dieser Babybauch geht viral - und warte, bis du das Ultraschallbild siehst!

Was für ein Babybauch! Diese Mama aus New Jersey hat vier süße Babys auf einmal zur Welt gebracht, jetzt gehen die Bilder von ihrem Vierlings-Babybauch viral. Und das Ultraschallbild erst!

Artikelinhalt

Es war ein harter Weg für Lindsay Hay aus New Jersey, eine Mutter von insgesamt fünf Kindern zu werden, denn bis sie mit ihren goldigen Vierlingen schwanger wurde, musste sie mehrere Fehlgeburten ertragen, erzählt sie selbst gegenüber "Today Parents".

Als sie dann schwanger war, drängten ihre Ärzte sie und ihren Ehemann Syman dazu, eine selektive Schwangerschaftsreduktion in Betracht zu ziehen – was sie ablehnte.

30 Wochen und 4 Tage

30 Wochen und 4 Tage lange lang konnte Lindsay ihre vier Babys unter ihrem Herzen tragen, bis sie am 23. Juli 2019 geboren wurden. Kurz vor der Geburt machte sie den Schnappschuss von ihrem riesigen Babybauch, der jetzt Menschen weltweit staunen lässt.

Das Bild rechts oben ihre Babys 30 Wochen und 4 Tage nach ihrer Geburt. Was für goldige Wonneproppen! Wahnsinn, wie sehr sich Babys in so kurzer Zeit schon verändern!

"Wir sind so gesegnet"

Zu dem wunderschönen Bild schreibt Lindsay: "Volle Hände, volles Herz ist eine Untertreibung! Sie haben jede Hoffnung und jeden Traum übertroffen, die ich mir während meiner Schwangerschaft vorgestellt hatte, und obwohl die Zeit schnell vergeht, weiß ich, dass das Beste noch bevorsteht. ... Wir sind so gesegnet und ich werde mich dieses Leben niemals für selbstverständlich halten".

Es ist nicht so hart

Die vier Schnuckelchen tragen die schönen Namen Caiden, Madison, Lucas und Grayson. Und ist es jetzt sehr chaotisch zuhause bei Lindsay? Nein, sagt sie, Eltern für Vierlinge zu sein, sei nicht so chaotisch, wie es häufig beschrieben werde. "Wir haben so unsere Momente, aber es ist nicht so hart, wie die Leute sich das vorstellen", sagt Lindsay gegenüber "Today". 

Mehr News von Lindsey Hay und ihren süßen Vierlingen findet ihr auf bei heylindshay auf Instagram und auf YouTube.

Verwendete Quellen: mother.ly, today.com, Instagram heylindshay 

Dieser Artikel ist zuerst erschienen auf BRIGITTE.de.

singlePlayer