Vornamen
 
Andere Länder, andere Namen

Klassische Vornamen wie Sofie, Alexander, Maximilian und Johanna sind bei deutschen Eltern derzeit sehr beliebt. Und bei Eltern aus Italien, Ungarn, Schweden oder den USA? Hier finden sie es heraus!

Kommen bald Sasha und Malia?

Vornamen: Andere Länder, andere Namen

Seit Barack Obama im Januar sein Amt als Präsident angetreten hat, nennen immer mehr Amerikaner ihre Töchter nach den beiden neuen "First Daughters", Sasha und Malia. Auf den Listen der beliebtesten Vornamen tauchen sie jetzt noch nicht auf - aber vielleicht im kommenden Jahr? Weit vorn in der Gunst der amerikanischen Eltern rangieren derzeit Emily, Isabella, Jacob und Michael. Auf der anderen Seite des Atlantiks, in England, heißen derzeit besonders viele Kinder Grace und Jack. Wie der Nachwuchs in Frankreich, Italien, Ungarn oder Österreich heißt? Lesen Sie es hier nach:
 

Und woher kommt der Name?

In unserer Vornamendatenbank finden Sie Herkunft und Bedeutung von über 20.000 Vornamen: Vornamen auf vorname.com