VG-Wort Pixel

#fürmehrrealitätaufinstagram "Can't see my feet, kinda have to pee, that's just fine with me."

Vielleicht habt Ihr sie auch: Freundinnen oder Bekannte, deren neueste Lieblingsbeschäftigung es ist, ihre Schwangerschaft mit perfekten Bildern auf Instagram zu inszenieren? Und vielleicht denkt Ihr Euch dann auch das eine oder andere Mal, während Ihr ihnen ganz fleißig folgt und brav Herzchen vergebt: "Diese heile Welt geht mir langsam auf den Nerv!" Dann könnte Euch das hier gefallen.

Geschwollene Füße, Hungerattacken, ewiger Harndrang, Hormonchaos und Schlaflosigkeit vom Feinsten - all das sind keine Geheimnisse bei Maya Vorderstrasse. Die erfolgreiche Instagrammerin und Mutter von zwei kleinen Kindern schlägt nämlich einen ganz eigenen Weg ein, um sich von dem Perfektionswahn zu befreien, den viele (werdende) Mütter im Social Web unterliegen. Humorvoll und mit jeder Menge Ironie berichtet Maya von diversen Gemütszuständen jeder Schwangeren. Dazu nutzt sie immer wieder eine Schrifttafel, auf der sie textet, was gerade so in ihrem Kopf vorgeht. Besonders gut hat uns dieses Statement gefallen: "Can't see my feet, kinda have to pee, that's just fine with me." Wir sind gespannt auf all das, was in Zukunft noch auf ihrer Instagram-Seite passieren wird. Hier aber schon einmal ein paar Auszüge:

© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram
© ️Instagram

Neu in Schwangerschaft