ELTERN Check

Im Test: Die neue Wundschutz-Pflegecreme von Multilind®

Um beim täglichen Wickeln leichte Rötungen und Reizungen zu vermeiden und empfindliche Babyhaut vor dem Wundwerden durch Scheuern zu schützen, bedarf es einer besonders sanften Pflege. Die Wundschutz-Pflegecreme Multilind® DermaCare Protect wirkt, im Windelbereich schützend sowie pflegend und beruhigend. Wie zufrieden unsere Tester-Mamas waren, seht ihr in den ELTERN Pflegecheck Videos.

Artikelinhalt

Die sanfte Wundschutzpflegecreme von Multilind® DermaCare Protect schützt vor leichten Rötungen und gestresster Haut im Windelbereich. Sie verbessert die Hautstruktur und unterstützt ihre natürliche Widerstandsfähigkeit. Die milde Wundschutz-Pflegecreme mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen legt sich wie ein pflegender Schutzfilm auf die Haut eures Babys. Aufgrund ihrer Verträglichkeit ist die Wundschutz-Pflegecreme nicht nur für euer Baby geeignet, sondern auch für euch. 
 

Mama Solveig testet

singlePlayer

Mama Julia testet

singlePlayer

Mama Kaja testet

singlePlayer

DermaCare Protect - alle Produktdetails im Überblick:

  • Wundschutz-Pflege für den sensiblen Babypo
  • Einfach pur*
  • *Frei von: Farb- und Konservierungsstoffen1, PEG-Emulgatoren, Paraffine, Paraffin- und Mineralöle und Silikone
  • Keine tierischen Inhaltsstoffe
  • Ideal für jeden Windelwechsel
  • Ausgezeichnet von hebammen-testen.de* und dermatest**
  • 2-fach Wirkformel aus Zinkoxid und Haferöl pflegt und schützt vor Wundsein im Windelbereich
  • Pflegt, schützt und regeneriert windelgestresste Babyhaut
  • Unterstützt zuverlässig und effektiv den Schutz vor gestresster Haut im gesamten Windelbereich – besonders an empfindlichen Hautstellen
  • Die Wundschutz-Pflegecreme ist auch zur Pflege erwachsener Haut geeignet 

(1gemäß VO (EG) Nr. 1223/2009 (Anhang 5))

Weitere Infos zur DermaCare Protect von Multilind® findet ihr hier

*der am Test teilgenommenen 42 Hebammen würden das getestete Produkt weiterempfehlen.
** Fachärztliches, dermatologisches Gutachten über eine klinisch-dermatologische Anwendungsstudie mit 20 Probanden und täglicher Anwendung nach jedem Windelwechsel im Windelbereich an zu Windeldermatitis neigende Kinder über einen Zeitraum von vier Wochen. 09.2019