Anleitung
 
Tassenponcho zum Selbermachen

Fuchs und Kroko sorgen dafür, dass man sich beim Teetrinken nicht die Pfoten verbrennt. Hier findest Du die Anleitung und Schablone.

Anleitung: Tassenponcho zum Selbermachen
Franziska Fiolka

Das benötigst Du:

  • Wollfilz
  • Schere
  • Nähnadel
  • schwarzes Garn
  • Druckknöpfe oder Klettband

So geht´s:

Becher ausmessen und Schablone hoch- oder runterrechnen. (Die Kopiervorlagen um 50 Prozent vergrößern und dann auf die Länge an den Umfang der Tasse anpassen.)

Hier kannst Du die Schablonen herunterladen

Mithilfe der ausgedruckten Schablone zunächst das ganze Tier und dann den Kopf noch einmal einzeln auf die Filzplatte übertragen und ausschneiden.

Nun wird der Druckknopf auf der Rückseite der Tiernase und auf der Schwanz-Vorderseite so befestigt, dass das Filztierchen fest um die Tasse geschlossen wird.

Danach wird mit einem Steppstich das Kopfstück am Körper festgenäht, sodass der Druckknopf nicht mehr zu sehen ist.

Augen und Nase aus Filz ausschneiden und ebenfalls festnähen.

Zum Schluss mit dem Steppstich dem Tier noch Fell oder Schuppen aufsticken.

Tipp:
Falls keine Druckknöpfe/ Druckknopfzange vorhanden sind, kann man auch gut Klettband verwenden.