Häkelengel zum Selbermachen

Häkelengel zum Selbermachen

Größe: ca. 30 cm

Material: von Coats (www.coatsgmbh.de) im Fachhandel oder Kaufhaus. Qualität: Lyric 8/8 (100 % Baumwolle, Lauflänge ca. 70 m/ 50 g). Je 50 g Fb. 500 Weiß, Fb. 508 Rot, Fb. 526 Lila, Fb. 587 Rosa. Häkelnadel Nr. 4; 1 Sticknadel; 2 kleine Knöpfe; Füllwatte (Bastelladen).

Abkürzungen: Lm = Luftmasche(n), fM = feste Masche(n), M = Masche(n), arb = arbeiten, Rd = Runde(n), R = Reihe(n), zus abm = zusammen abmaschen (= 1 M abnehmen) Grundmuster: Es werden feste M in Rd wie Spiralen gearbeitet. Tipp: Markieren Sie den Rd- Anfang mit einem Kontrastfaden. Stopfen Sie während des Häkelns die Puppe regelmäßig mit Füllwatte aus.

Anleitung: Die Puppe wird am Stiefel begonnen. Hierfür mit Häkelnadel Nr. 4 in Rot 10 Lm + 1 Wende-Lm anschlagen. Für die 1. Rd: 10 fM arb und auf der anderen Seite der Lm-Kette zurück ebenfalls 10 fM häkeln. Über diese 20 M noch 3 Rd. fM arb. Danach auf die ersten und letzten je 5 M der Vorrunde für das Bein (= 10 M in der Rd) noch 4 Rd in Rot, 20 Rd in Weiß häkeln und das Bein beenden. Anderes Bein genauso arb. Vordere Stiefelnaht schließen. Für den Bauch in Weiß weiter arb und hierfür an der inneren Beinmitte (= später hintere Mitte der Puppe) beginnen, 10 fM aufs erste Bein, dann weiter 10 fM aufs 2. Bein arb. Über diese 20 M weiter in Rd noch 10 cm häkeln. Nun für den Hals jede 2. M der Vorrunde übergehen (= 10 fM), noch 1 Rd fM arb und in der folgenden Rd für den Kopf jede M verdoppeln (= 2 fM in eine Einstichstelle). Über diese 20 M noch 5 cm häkeln, in der folgenden Rd jede 2. M übergehen (= 10 fM), noch eine Rd fM arb und den Kopf beenden.

Mit dem Endfaden die Kopföffnung vor dem Ausstopfen schließen. Für die Haare rotes Garn in 30 cm lange Stücke schneiden, zur Hälfte legen und mit der Häkelnadel kreuz und quer auf den Kopf knüpfen. Auf gewünschte Länge schneiden. Mund + Augen in Rot und Nase in Rosa aufsticken (s. Foto). Für die Arme 2 Lm in Weiß anschlagen und zurück in die erste Lm 4 fM arb (= 1. Rd). In der 2. Rd jede M verdoppeln (= 8 fM). Über diese 8 M in Rd weiter arb und in 14 cm Höhe den Arm ausstopfen und beenden. In der 5. Rd für die Hand einen weißen Faden einfädeln und zusammen ziehen. Anderen Arm genauso arb und ca. 1 cm vom Hals entfernt seitlich an den Körper nähen. Für das Kleid 30 Lm in Lila anschlagen, mit einer Kettmasche zur Rd schließen und in Rd fM arb. In 7 cm Höhe jede 5. + 6. M zus abm (= 25 fM), in 10 cm Höhe jede 4. + 5. M zus abm (= 20 fM). Nun die Arbeit für Vorder- und Rückenteil teilen und getrennt beenden. Noch je 5 Reihen über je 10 M häkeln.

Für den Verschluss an das Vorderteil beidseitig 2 Knöpfe nähen und ans Rückenteil 2 Schlaufen mit je 3 Lm arb. An die untere Kante in Rot 1 Rd Pikots (= *1 fM in den Rand, 3 Lm, 1 fM zurück in die 1. Lm*, von * bis * wiederholen) häkeln. Kleine Sterne (s. Foto) aus Resten aufsticken. Für die Flügel in Rosa 8 Lm und 1 Wende-Lm anschlagen. Für die 1. R: 7 fM auf die Lm, 3 fM in die 8. Lm arb und auf der anderen Seite der Lm-Kette zurück ebenfalls 7 fM häkeln. 2. R: Wende-Lm, fM häkeln jedoch in die Mittel-M 3 fM arb. 3. + 4. R: wie die 2. R. Den Flügel in der 5. R mit 1 R Kett-M beenden. Anderen Flügel genauso arb und leicht schräg hinten auf das Kleid nähen. Evtl. ein Rest Schleife in die Stiefel fädeln.