Vielen Dank!
(2)

Den besten Schlafsack für euer Baby finden: Babyschlafsack-Test 2021

Im Schlafsack schläft euer Baby am sichersten. Ohne Decke und Kissen kommt es gar nicht erst dazu, mit dem Kopf unter die Decke zu rutschen, und die Gefahr des Plötzlichen Säuglingstods wird reduziert. Doch sicher ist ein Schlafsack für euer Baby nur dann, wenn er sorgsam gewählt ist. In unserem Test erfahrt ihr, wie ihr die richtige Schlafsackgröße findet und welche Materialien für einen Babyschlafsack unbedenklich sind.  

Welcher Babyschlafsack überzeugt im Vergleich? 

Ob dünner Baumwollschlafsack für heiße Sommernächte oder ein temperaturausgleichender Daunenschlafsack für das ganze Jahre. Ob Schlafsack mit Füßen für mehr Bewegungsfreiheit oder ein klassischer Kugelschlafsack. Das Angebot an Babyschlafsäcken ist groß und nicht alle Qualitätskriterien sind selbsterklärend (oder habt ihr schon mal von dem TOG-Wert gehört?). Wir haben die aktuell beliebtesten Modelle recherchiert und einem genauen Faktencheck unterzogen. Dabei haben wir günstige Topseller genauso unter die Lupe genommen wie aktuelle ÖKO-TEST-Sieger, einfache Baumwollschlafsäcke genauso wie Modelle aus Bio-Schurwolle. So informieren wir euch umfassend und helfen euch dabei, den richtigen Schlafsack für euer Baby zu finden.  

Schlafsäcke für Babys im Test: 4 beliebte Modelle im direkten Vergleich

Affiliate-Link
AbbildungChilsuessy Schlafsack für Frühling und Sommer
Topseller
Alvi Baby-Mäxchen Außensack, mitwachsend
Hebammen-Tipp
Julius Zöllner Jersey Babyschlafsack
ÖKO-TEST-Sieger
Schlummersack PREMIUM Schlafsack mit Füßen
Mit Füßen
ModellChilsuessy Schlafsack für Frühling und SommerAlvi Baby-Mäxchen Außensack, mitwachsendJulius Zöllner Jersey BabyschlafsackSchlummersack PREMIUM Schlafsack mit Füßen
Amazon-Bewertungen 464 Bewertungen 1652 Bewertungen 942 Bewertungen 688 Bewertungen
MaterialBaumwolleBaumwolle, Füllung aus PolyesterMolton & Jersey-BaumwolleJersey-Baumwolle, Füllung aus Polyester
TOG-Wert0,52,50,5/2,51,0
empfohlene JahreszeitFrühling, SommerGanzjahresschlafsackSommer/WinterFrühling, Sommer
mitwachsendNeinJaNeinNein
Reißverschluss-KlemmschutzJaJaJaJa
schadstoffgeprüftJaJaJaJa
Größen90 bis 15050/56 bis 86/9256 bis 11070 bis 130
BesonderheitenReißverschluss schließt nach unten abseitlich umlaufender Reißverschluss, kombinierbar mit Alvi Innensack"Gut" im ÖKO-TESTSchlafsack mit umstülpbaren Füßen und Anti-Rutsch-Noppen, Druckknöpfe im Schritt
Erhältlich beiZum Angebot
Amazon
€ 13,99
Zum Angebot
Idealo
€ 29,95
Amazon
€ 30,45
Zum Angebot
Amazon
€ 28,35
Zum Angebot
Amazon
€ 40,99
Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2021 um 8:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte im Vergleich auf ELTERN.de

Produktvergleich: 10 Schlafsäcke für Babys und Kinder im Test

Chilsuessy Sommerschlafsack – leichte Baumwolle für warme Nächte


Chilsuessy Schlafsack für Frühling und Sommer
Amazon-Bewertung
(464 Bewertungen)

Chilsuessy Schlafsack für Frühling und Sommer

Affiliate-Link
Preis: € 13,99

Aus leichter Baumwolle, mit viel Beinfreiheit und dazu noch preiswert – der Chilsuessy Sommerschlafsack ist genau das, was Eltern und Kinder für heiße Sommernächte brauchen. Deshalb gehört er zu den beliebtesten im Amazon-Shop. Mit einem TOG-Wert von 0,5 ist der Schlafsack optimal bei Raumtemperatururen über 24 Grad geeignet. So müsst ihr euch nicht darum sorgen, dass euer Kleinkind im Schlafsack schwitzt oder überhitzt. Zugleich ist der Kugelschlafsack angenehm flauschig und frei von störenden Nähten, kann also bedenkenlos auch auf der nackten Haut getragen werden.  Der Reißverschluss wird nach unten geschlossen, wodurch er dem Hals eures Babys nicht zu nahekommt und die Einklemmgefahr minimiert wird. 

Der Chilsuessy Sommerschlafsack im Überblick:  

  • Material: 100 % Baumwolle 
  • TOG-Wert: 0,5  
  • Größen: 90 bis 150 
  • Reißverschluss: nach unten zu schließen, mit Kinnschutztasche
  • Pflege: Maschinenwäsche bei 30 Grad 
  • schadstoffgeprüft laut Hersteller 
Was ist der TOG-Wert? TOG steht für Thermal Overall Grade. Es ist eine englische Maßeinheit, die angibt, wie warm Textilien bei einer bestimmten Raumtemperatur halten. Der Vorteil dieser herstellerunabhängigen Größe ist, dass sich Babyschlafsäcke für verschiedene Jahreszeiten damit besser vergleichen lassen. Schlafsäcke mit einem hohen TOG-Wert eignen sich besser für den Winter, wohingegen ein Schlafsack mit niedrigem TOG-Wert euerem Baby in heißen Sommernächten guttut.

Das sagen Eltern: Der Sommerschlafsack fühlt sich hochwertig an und ist angenehm weich zur Haut. Laut Kundenrezensionen kommen Kinder darin auch bei 27 Grad im Zimmer nachts nicht ins Schwitzen. Allerdings empfehlen viele Eltern, den Schlafsack eine Nummer größer zu bestellen, da er recht klein ausfällt. Abgesehen davon ist er ideal für den Sommer und bietet ein so gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, dass locker auch noch ein zweites Modell für den Mittagsschlaf in der Kita drin ist.  

FAQ

  • Kann der Schlafsack im Trockner getrocknet werden?

    Der Chilsuessy Sommerschlafsack konnte von Nutzern problemlos im Trockner getrocknet werden.

  • Welche Schlafsackgröße passt meinem Kind?

    Um die richtige Schlafsackgröße zu ermitteln, miss dein Kind einmal von den Schultern bis zu den Füßen. Schlage dann noch etwa 10 cm für die Beinfreiheit auf die Körpergröße drauf und du erhältst die ideale Schlafsackgröße.

  • In welchen Größen ist der Chilsuessy Schlafsack erhältlich?

    Den Schlafsack gibt es in den Größen 90 (Kindergröße 90-105 cm), 110 (Kindergröße 110-125 cm), 130 (Kindergröße 130-150 cm) und 150 (Kindergröße 140-160).

Alvi Baby-Mäxchen – der mitwachsende Schlafsack für Babys im Test 


Alvi Baby-Mäxchen Außensack, mitwachsend
Amazon-Bewertung
(1652 Bewertungen)

Alvi Baby-Mäxchen Außensack, mitwachsend

Affiliate-Link
Preis: € 29,95
Preis: € 30,45

Die Babyschlafsäcke von Alvi gehören zu den beliebtesten im Test, nicht zuletzt wegen des mitwachsenden Alvi Baby-Mäxchens. Die Träger des Außensacks sind mit zwei Knöpfen ausgestattet, über die ihr die Länge des Schlafsacks variieren könnt. Auf diese Weise kann der birnenförmige Schlafsack mit eurem Baby mitwachsen. Zudem kommt das Baby-Mäxchen ohne Ärmel daher, kann aber mit einem langärmeligen Innensack kombiniert werden. So könnt ihr den wattierten Schlafsack, der mit einem TOG-Wert von 2,5 eine gute Wärmeisolierung bietet, im Herbst und Winter genauso gut verwenden wie im Frühling oder Sommer. Der seitlich umlaufende Reißverschluss minimiert die Einklemmgefahr für das Baby und ist mit einem Stopper gesichert, damit das Kind sich nicht freistrampeln kann.

Der Alvi Baby-Mäxchen Außensack auf einen Blick: 

  • Material: Baumwolle, Füllung: Polyester 
  • TOG-Wert: 2,5  
  • Größen: 50/56 bis 86/92 
  • Reißverschluss: umlaufend an der Seite, mit Stopper 
  • Pflege: Maschinenwäsche bei 60 Grad, trocknergeeignet  
  • Ganzjahresschlafsack, mit Alvi Innensack kombinierbar  
  • mitwachsend durch verstellbare Träger 
Von Hebammen empfohlen: Das Alvi Baby-Mäxchen wurde zuletzt 2019 von 50 Hebammen in Bezug auf Handhabung, Bewegungsfreiheit, Passform und Temperaturregulierung getestet und wird zu 100 Prozent weiterempfohlen.    

Das sagen Eltern: Alvi Schlafsäcke sind süß designt, einfach zu waschen und so hochwertig, dass sie lange weitervererbt werden können. Damit haben sie viele Fans unter den Eltern. Was weniger gefällt, ist die Polyesterfüllung, die das Schadstoffrisiko erhöht, und dass die Knöpfe an diesem Baby-Mäxchen nicht ganz so einfach und schnell zu schließen sind, was gerade mit einem bereits eingeschlafenen Kind sehr unpraktisch ist. 

FAQ

  • Ist das Baby-Mäxchen für ein Neugeborenes geeignet?

    Ja, die Größe 50/56 passt schon den ganz Kleinen.

  • Besteht das Obermaterial zu 100 Prozent aus Baumwolle?

    Ja, innen wie außen besteht der Alvi Schlafsack zu 100 Prozent aus Baumwolle. Das Baby kommt nicht mit dem Polyester in Berührung, das als Füllung für die Wattierung verwendet wird.

  • Ist der Schlafsack im Sommer für ein Neugeborenes zu warm?

    Mit 2,5 TOG ist das Alvi Baby-Mäxchen ein wattierter Ganzjahresschlafsack, der für Raumtemperaturen zwischen 15 und 21 Grad geeignet ist. Wenn die Raumtemperatur in den Sommernächten auf über 25 Grad steigt, könnte es dem Baby darin also zu warm werden. Dann ist ein leichterer Sommerschlafsack oder einfach nur ein Body zum Schlafen besser geeignet.

  • Was ziehe ich dem Baby am besten im Winter unter den Schlafsack an?

    Mit einem TOG-Wert von 2,5 hat das Alvi Baby-Mäxchen gute Wärmeeigenschaften, so dass auch im Winter ein Pyjama unter dem Schlafsack deinem Baby völlig ausreicht. In besonders kalten Nächten kann der Außensack mit dem langärmeligen Alvi Innenschlafsack kombiniert werden.

Julius Zöllner Jersey Schlafsack für Babys – Testsieger im ÖKO-TEST


Julius Zöllner Jersey Babyschlafsack
Amazon-Bewertung
(942 Bewertungen)

Julius Zöllner Jersey Babyschlafsack

Affiliate-Link
Preis: € 28,35

Mit dem Julius Zöllner Jersey Schlafsack holt ihr euch ein Qualitätsprodukt für den sicheren Schlaf eures Babys ins Haus. Der Schlafsack wird in deutscher Handarbeit gefertigt und nach Standard 100 by OEKO-TEX auf Schadstoffe geprüft. Von Qualität zeugt auch, dass der Schlafsack für Babys im letzten Test von ÖKO-TEST (2019) zu den wenigen Testsiegern gehörte, die mit “Gut” abschnitten. Der leichte Sommerschlafsack aus hochwertiger, weicher Baumwolle funktioniert einwandfrei und birgt dank Reißverschluss-Kinnschutz keine Gefahr, die Haut eures Babys einzuklemmen.

Mit Ärmeln ausgestattet und mit Polyester gefüttert, ist der Julius Zöllner Jersey auch als Winterschlafsack erhältlich. Als Schlafsack mit Fuß bietet er mobilen Kindern mehr Bewegungsfreiheit.  

Der Julius Zöllner Jersey Babyschlafsack auf einen Blick: 

  • Material: Jersey-Baumwolle außen, Molton-Baumwolle innen 
  • TOG-Wert: 0,5 
  • Größen: 56 bis 110  
  • Reißverschluss: langer Reißverschluss mit Klemmschutz 
  • Pflege: Maschinenwäsche bei 40 Grad, trocknergeeignet  
  • schadstoffgeprüft nach Standard 100 by OEKO-TEX 
Komplett schadstofffreie Babyschlafsäcke sind schwer zu finden. Im letzten Test von ÖKO-TEST wurden in nahezu allen Schlafsäcken problematische Inhaltsstoffe festgestellt. Besonders häufig: eine erhöhte Menge Antimon. Das giftige Halbmetall gelangt über Polyester in Gewebe und Schlafsackfüllungen. Auch bei dem gefütterten Julius Zöllner Jersey Winterschlafsack wurde im Babyschlafsack-Test Antimon nachgewiesen, dennoch fiel das Testergebnis insgesamt gut aus.

Das sagen Eltern: Ein perfekter Sommerschlafsack mit einem angenehm weichen Stoff. Allerdings bedauern es einige Nutzer, dass der Schlafsack recht klein ausfällt und so leider nur kurze Zeit nutzbar ist. 

FAQ

  • Was zieht man dem Baby im Sommer unter den Schlafanzug an?

    Im Sommer reicht ein Body mit kurzen oder langen Ärmeln zum Schlafen.

  • Welche Größe ist besser, wenn das Baby zwischen den Konfektionsgrößen 68 und 74 steht?

    Da der Julius Zöllner Jersey Schlafsack eher klein ausfällt, sollte Größe 74 gut passen.

  • Wie viel TOG hat der Julius Zöllner Jersey Schlafsack?

    Der Schlafsack hat als ungefütterte Sommervariante 0,5 TOG und gefüttert als Winterschlafsack 2,5 TOG.

Schlummersack Premium – Babyschlafsack mit Füßen


Schlummersack PREMIUM Schlafsack mit Füßen
Amazon-Bewertung
(688 Bewertungen)

Schlummersack PREMIUM Schlafsack mit Füßen

Affiliate-Link
Preis: € 40,99

Der Schlummersack Schlafsack mit Füßen wurde mit Liebe zum Detail designt. Durch die Fußöffnungen kann sich euer Kind auch im Schlafsack frei bewegen und nach Herzenslust herumlaufen. Um dabei keine kalten Füße zu bekommen, lässt sich das lange Bündchen einfach umklappen und über die Füße stülpen. Mit rutschfesten ABS-Noppen ausgestattet, läuft euer Kind darin auch auf glatten Fußböden sicher. Der Schlummersack Premium Schlafsack ist mit 1,0 TOG ein leicht gefütterter Sommerschlafsack, der sich für Raumtemperaturen von 18 bis 24 Grad eignet. Der Hersteller bietet genauso aber auch Winterschlafsäcke mit Füßen und Ärmeln an.  

Der Schlummersack Schlafsack mit Fuß im Überblick:  

  • Material: Jersey-Baumwolle, Füllung: Polyesterfleece 
  • TOG-Wert: 1,0  
  • Größen: 70 bis 130  
  • Reißverschluss: mittig, mit Klemmschutz oben 
  • Pflege: waschmaschinenfest bis 60 Grad, trocknergeeignet  
  • schadstoffgeprüft nach Standard 100 by OEKO-TEX 
  • Druckknöpfe im Schritt zum einfachen Wickeln 
Die Schlafsackgröße fällt großzügig aus, deshalb nicht zu groß wählen: Für ein 70 bis 80 cm großes Kind passt die Größe 70 cm am besten.

Das sagen Eltern: Eltern sind rundum begeistert von dem Schlummersack Schlafsack mit Füßen. Babys, die herkömmliche Schlafsäcke verweigern, aber auch eine Bettdecke wegstrampeln, schlafen hier drin endlich warm und bequem. Durch das lange Bündchen am Fußausschnitt passt der Sack zudem recht lange und schleift beim Laufen auch nicht über den Boden. 

FAQ

  • Ist der Schlafsack mit 1,0 TOG für den Frühling geeignet oder zu kühl?

    Der TOG-Wert orientiert sich an der Raumtemperatur im Schlafzimmer. Ein Schlafsack mit einem Wert von 1,0 TOG eignet sich für Raumtemperaturen zwischen 18 und 24 Grad. Das entspricht der üblichen Zimmertemperatur zu allen Jahreszeiten.

  • Ist der Schlafsack mit Füßen auch für kleine Babys von 5 oder 6 Monaten geeignet?

    Nein, den Schlummersack Schlafsack mit Füßen gibt es erst ab einer Größe von 70 cm und diese ist für 6 Monate alte Babys nicht geeignet.

  • Kann man die Kinder im Schlafsack auch im Kindersitz mit 5-Punkt-Gurt transportieren?

    Ja, bei einem Schlafsack mit Füßen ist das möglich.

  • Läuft der Schlummersack Schlafsack beim Waschen ein?

    Nein, der Schlafsack behält seine Form und Größe.

Hosenmax Schlafsack – mit Beinen für mehr Bewegungsfreiheit 


Hosenmax Babyschlafsack mit Beinen – Bio Baumwolle – mit Gratis E-Book
Amazon-Bewertung
(647 Bewertungen)

Hosenmax Babyschlafsack mit Beinen – Bio Baumwolle – mit Gratis E-Book

Affiliate-Link
Preis: € 36,80

Ein Babyschlafsack mit Beinen ist eine clevere Alternative für alle Kinder, die nur ungern im Schlafsack schlafen, weil sie sich darin in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt fühlen. Der Hosenmax Schlafsack ist genau wie der Schlummersack mit Öffnungen für die Füße ausgestattet und ermöglicht es eurem Nachwuchs so auch im Schlafsack sicher zu stehen und zu laufen. So sitzt der Ganzjahresschlafsack aus Bio-Baumwolle wie ein Kleidungsstück am Körper und ist dennoch so breit geschnitten wie ein herkömmlicher Kugelschlafsack, um im Schlaf genug Beinfreiheit zu bieten. Durch die Druckknöpfe im Schritt lässt sich die Windel auch im Schlaf schnell wechseln. 

Der Hosenmax Schlafsack mit Beinen auf einen Blick: 

  • Material: 100 % Bio-Baumwolljersey 
  • TOG-Wert: 2,5 (für Raumtemperaturen zwischen 15 und 21 Grad) 
  • Größen: 56/58 bis 120  
  • Reißverschluss: mittig, mit Klemmschutz oben 
  • Pflege: waschmaschinenfest bis 60 Grad, trocknergeeignet  
  • TÜV- und schadstoffgeprüft nach Standard 100 by OEKO-TEX 
  • Druckknöpfe im Schritt zum bequemen Windelwechseln 
Tipp: Die Schlafsackgröße beim Hosenmax entspricht der Körpergröße eures Kindes, wenn die Füße dauerhaft draußen bleiben sollen. Werden die Füße zum Schlafen eingezogen, können noch ein paar Zentimeter draufgeschlagen werden. Der Hersteller weist darauf hin, dass der Schlafsack nach dem ersten Waschen leicht einläuft. Das wurde bei den Größenangaben bereits berücksichtigt, so dass er ungewaschen etwa 6 bis 8 Prozent größer ist als angegeben.

Das sagen Eltern: Für Kinder, die auch abends im Schlafsack noch aktiv sind und sich austoben wollen, ist der Hosenmax Schlafsack genau richtig. Und auch wenn das Kind mitten in der Nacht ins Elternbett wechselt, besteht im Schlafsack keine Stolpergefahr. Der Hosenmax ist hochwertig verarbeitet und besteht aus schöner, warmer Bio-Baumwolle, die im Sommer wie im Winter warmhält. Bei der Größenauswahl müssen Eltern jedoch genauer hingucken, um den Babyschlafsack nicht zu groß zu kaufen. Einige Eltern empfinden die Bündchen an der Fußaussparung außerdem als zu weit und bevorzugen lieber die enganliegenden Bündchen des Schlummersack Schlafsacks mit Füßen

Ehrenkind Babyschlafsack – aus kuscheliger Bio-Baumwolle 


Ehrenkind® Babyschlafsack Rund | Bio-Baumwolle
Amazon-Bewertung
(955 Bewertungen)

Ehrenkind® Babyschlafsack Rund | Bio-Baumwolle

Affiliate-Link
Preis: € 31,90

Ein Schlafsack für die Allerkleinsten muss vor allem sicher und kuschelig sein. Der Ehrenkind Babyschlafsack aus GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle ist sanft zur Haut eures Neugeborenen und garantiert frei von Schadstoffen. Der umlaufende Reißverschluss an der Seite kann nichts einklemmen und ermöglicht es euch, euer Kind auch bequem zu wickeln, während es schläft. Der Halsausschnitt ist so klein, dass euer Baby dort nicht mit dem Köpfchen durchrutschen kann. Als Ganzjahresschlafsack ist der klassische Ehrenkind Kugelschlafsack sowohl im Sommer als auch im Winter einsetzbar.  

Der Ehrenkind Babyschlafsack auf einen Blick:  

  • Material: Bio-Baumwolle, Füllung: Polyester 
  • TOG-Wert: 2,5 (Ganzjahresschlafsack) 
  • Größen: 50/56 bis 86/92 
  • Reißverschluss: seitlich umlaufend, mit Klemmschutz  
  • Pflege: Maschinenwäsche bei 30 Grad 
  • schadstoffgeprüft nach Standard 100 by OEKO-TEX 
Wofür steht GOTS? Global Organic Textile Standard ist ein weltweit angewendetes Textilsiegel, welches die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern kennzeichnet.

Das sagen Eltern:  Ein schönes Design, ein leicht zu öffnender Reißverschluss und ein weiches Material, das im Sommer genauso passt wie im Winter. Eltern bewerten den Ehrenkind Schlafsack rundum positiv und unterstützen mit ihrem Kauf gerne das kleine Familienunternehmen aus Schwäbisch Hall.  

Coconette 2-in-1 Ganzjahresschlafsack – die günstige Alternative zu Alvi 


Coconette Ganzjahres Baby-Schlafsack Circle - 2-teilig: Langarm Innensack & gefütterter Außensack für Sommer & Winter
Amazon-Bewertung
(1295 Bewertungen)

Coconette Ganzjahres Baby-Schlafsack Circle - 2-teilig: Langarm Innensack & gefütterter Außensack für Sommer & Winter

Affiliate-Link
Preis: € 29,99

Mit knapp 30 Euro gehört der Coconette Schlafsack, der euer Baby im Winter und Sommer gleich gut wärmt, zu den günstigsten Babyschlafsäcken im Test. Und dabei sind, anders als beim Alvi Schlafsack, in diesem Preis sowohl der gefütterte Außensack als auch der leichte Innensack mit Ärmeln, der in heißen Sommernächten auch separat genutzt werden kann, enthalten. So könnt ihr den Schlafsack individuell nach Bedarf modulieren. Was im Vergleich zum Baby-Mäxchen von Alvi jedoch fehlt, sind die Knöpfe zur Längenverstellung. So kann der Coconette Schlafsack nicht mitwachsen und muss schneller ausgetauscht werden.  

Der Coconette 2-in-1 Schlafsack auf einen Blick: 

  • Material: Baumwolle, Füllung: Polyester 
  • 2-in-1 Ganzjahresschlafsack: gefütterter Außensack ohne Ärmel und leichter Innensack mit Ärmeln
  • Größen: 50/56 und 62/68 
  • Reißverschluss: mittig, mit Kinnschutz 
  • Pflege: Maschinenwäsche bei 40 Grad, trocknergeeignet  
  • schadstoffgeprüft nach Standard 100 by OEKO-TEX 
Welche Schlafsackgröße ist die richtige für mein Baby? Um die richtige Größe zu finden, gilt folgende Faustformel: Körpergröße minus Kopflänge plus 10 bis 15 cm gleich optimale Schlafsackgröße.

Das sagen Eltern: In ihren Bewertungen loben Eltern vor allem die Funktionalität des Coconette Schlafsacks. Durch das flexible 2-in-1-System mit Außensack und Innensack ist das Baby zu jeder Jahreszeit im Schlaf gut aufgehoben. Auch die Qualität ist in Ordnung. Allerdings sitzt der Reißverschluss durch den knappen Halsausschnitt sehr hoch und direkt unter dem Kinn. Zudem fallen die Schlafsackgrößen recht klein aus.  

Träumeland Liebmich Schlafsack – mit regulierbarer Belüftung 


Träumeland Schlafsack LIEBMICH I Ganzjahres-Schlafsack I Babyschlafsack mitwachsend
Amazon-Bewertung
(38 Bewertungen)

Träumeland Schlafsack LIEBMICH I Ganzjahres-Schlafsack I Babyschlafsack mitwachsend

Affiliate-Link
Preis: € 34,99

Der Träumeland Liebmich Babyschlafsack ist der einzige im Test, der mit Belüftungsschlitzen ausgestattet ist. Diese können über Reißverschlüsse geöffnet werden, um so die Luftzufuhr zu regulieren. Das macht den Träumeland Schlafsack für euer Baby im Sommer genauso angenehm wie im Winter. Durch die spezielle Zusammensetzung der Füllung aus Polyester mit natürlicher Lyocell-Faser nimmt der Schlafsack mehr Feuchtigkeit auf und sorgt so für ein trockeneres und angenehmeres Schlafklima. Zusammen mit dem niedlichen Design und den mitwachsenden Trägern macht das den Schlafsack zu einer guten Wahl für die ersten Lebensmonate eures Babys. 

Der Träumeland Liebmich Schlafsack im Überblick:  

  • Material: 100 % Baumwolle, Füllung: 70 % Polyester, 30 % Lyocell 
  • TOG-Wert: 2,5 (Ganzjahresschlafsack) 
  • Größen: 50/56 bis 80/86  
  • Reißverschluss: seitlich umlaufend für leichtes Wickeln 
  • Pflege: maschinenwaschbar bis 60 Grad 
  • mitwachsend durch verstellbare Träger 
  • zwei Belüftungsschlitze für die optimale Luftzufuhr 
Leichter Wickeln: Ein seitlich umlaufender Reißverschluss erleichtert das Wickeln eures Kindes in der Nacht. Da es so am Oberkörper zugedeckt bleibt und kaum bemerkt, dass der Schlafsack geöffnet wurde.

Das sagen Eltern:  Tolles Design, top Qualität und so bequem, dass auch die Kleinen diesen Schlafsack lieben. Vorsicht jedoch bei den Knöpfen in Herzchen-Form, diese haben sich laut einer Kundenbewertung recht schnell vom Schlafsack gelöst. 

Odenwälder BabyNest – mitwachsender Daunenschlafsack  


Odenwälder BabyNest Daunen-Schlafsack/Kinderschlafsack/Babyschlafsack waschbar/Winterschlafsack atmungsaktiv/leichter Daunenschlafsack
Amazon-Bewertung
(53 Bewertungen)

Odenwälder BabyNest Daunen-Schlafsack/Kinderschlafsack/Babyschlafsack waschbar/Winterschlafsack atmungsaktiv/leichter Daunenschlafsack

Affiliate-Link

Der Odenwälder BabyNest Daunenschlafsack ist ein wahrer Alleskönner und deshalb bei Eltern sehr beliebt. Die Daunenfüllung unter der atmungsaktiven Baumwolle sorgt für einen optimalen Temperaturausgleich: So wärmt der Schlafsack euer Baby zuverlässig auch bei Raumtemperaturen unter 16 Grad (3,5 TOG), ist aber auch im Sommer angenehm luftig. Durch die Druckknöpfe an den Trägern wächst der Odenwälder mit und kann so lange genutzt werden. Auch der seitlich umlaufende Reißverschluss bietet nur Vorteile: so könnt ihr euer Baby auch nachts schnell und bequem wickeln. Der einzige Nachteil am Daunenschlafsack ist, dass er nach dem Waschen unbedingt in den Trockner muss, um die Federn wieder aufzulockern. 

Der Odenwälder Daunenschlafsack im Überblick: 

  • Material: 100 % Baumwolle, Füllung: 80 % Daunen, 20 % Federn (Landdaunen, Klasse 1, kein Lebendrupf) 
  • TOG-Wert: 3,5 (Ganzjahresschlafsack) 
  • Reißverschluss: seitlich umlaufend für leichtes Wickeln 
  • Pflege: maschinenwaschbar bei 40 Grad, Trocknerpflicht 
  • mitwachsend durch verstellbare Träger 
Bei Daunenschlafsäcken besteht Trocknerpflicht, sonst verkleben die Federn. Der Hersteller empfiehlt den Schlafsack zusammen mit ein paar Tennisbällen in den Trockner zu geben, damit er danach wieder schön fluffig ist.

Das sagen Eltern: Ein hochwertiger Babyschlafsack, der kuschelig warmhält – in ihren Bewertungen sind die Nutzer:innen durchweg begeistert von diesem Odenwälder Schlafsack und empfehlen ihn als besten Schlafsack weiter. Die Federn bleiben drin und der Oberstoff ist angenehm, auch wenn er leicht raschelt. Die Kleinen schlafen im Odenwälder jedenfalls lange und friedlich. 

Disana Walk Schlafsack – aus 100 % Bio-Schurwolle 


disana Walk Schlafsack Bio-Schurwolle
Amazon-Bewertung
(20 Bewertungen)

disana Walk Schlafsack Bio-Schurwolle

Affiliate-Link
Preis: € 89,90

Ein Babyschlafsack, der garantiert ohne Polyester auskommt, ist der Disana Walk Schlafsack für Babys und Kinder. Der Kinderschlafsack besteht aus reinen Naturfasern: außen aus weicher, gewalkter Merino-Schurwolle und innen aus feiner Bio-Baumwolle. Wolle wirkt temperaturausgleichend, auf diese Weise wärmt sie euer Kind, ohne es zu überhitzen. So hat es im Winter wie im Sommer die optimale Schlaftemperatur. Der mit Kinnschutz abgesicherte Frontreißverschluss ist so lang, dass ihr auch ein schlafendes Kind hier bequem hineinlegen könnt. 

Der Disana Walk Wollschlafsack auf einen Blick:  

  • Material: 100 % Bio-Schurwolle, Innenfutter: Bio-Baumwolle 
  • temperaturausgleichender Ganzjahresschlafsack 
  • Größe: 60 bis 100
  • Reißverschluss: langer Frontreißverschluss mit Kinnschutz 
  • Pflege: Feinwaschgang bei max. 30 Grad 
Der Wollwalk aus Merino-Schurwolle stammt aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT). Das bedeutet, die Tiere werden artgerecht im Einklang mit der Natur gehalten. Unabhängige Prüfinstitute kontrollieren das regelmäßig.

Das sagen Eltern: Der Disana Schlafsack hält die Kleinen warm, ohne dass sie schwitzen müssen. Deshalb sind Eltern rundum begeistert von dem Naturmaterial und können den Schlafsack uneingeschränkt weiterempfehlen. Wie alle Wollprodukte läuft der Kinderschlafsack beim Waschen allerdings leicht ein und kann schon mal Fusseln auf dem Bettlaken hinterlassen.  


Warum ein Schlafsack für mein Baby?

Ein Schlafsack gilt für ein Baby als die beste Wahl für einen sicheren Schlaf. Experten raten dazu, den Schlafsack der Decke vorzuziehen, weil dieser eurem Baby nicht über den Kopf rutschen kann und somit das Risiko eines Atemrückstaus, einer Überwärmung und somit auch des Plötzlichen Kindstods reduziert. Weil der Schlafsack fest am Körper sitzt, kann euer Baby sich darin nicht freistrampeln, egal wie wild es sich im Schlaf bewegt. Damit bleibt es die ganze Nacht warm und kuschelig zugedeckt. Durch die Begrenzung, die es durch den Schlafsack am ganzen Körper erfährt, fühlt es sich geborgen und schläft ruhiger. 

Schlafsack oder Decke – Vor- und Nachteile im Vergleich 

Vorteile
  • sicherer Schlaf: Ein gut sitzender Schlafsack kann nicht über den Kopf rutschen.
  • die ganze Nacht warm, auch wenn Kind viel strampelt
  • Babyschlafsack fördert die sichere Rückenlage im Schlaf, weil das Baby sich darin nicht so leicht drehen kann.
  • beruhigende Geborgenheit durch den enganliegenden Schlafsack
  • Auch die Schulterpartie ist die ganze Nacht bedeckt
Nachteile
  • Wenn der Schlafsack nicht mitwächst, muss regelmäßig ein neuer für das wachsende Baby gekauft werden.
  • Nicht jeder Schlafsack ist gleichermaßen sicher. Eltern müssen bei der Wahl auf die passende Größe und störende Nähte und Reißverschlüsse achten.

Wie lange schlafen Kinder im Schlafsack?

Ein Babyschlafsack kann direkt nach der Geburt genutzt werden und wächst dann, je nach Modell, entweder mit eurem Baby mit oder muss passend zur Größe eures Kindes ausgetauscht werden. Schlafsäcke gibt es von Größe 50/56 bis zur Größe 150 cm. Theoretisch können Kinder somit bis zum Schulalter im Schlafsack schlafen wenn sie es denn wollen. Viele Kleinkinder weigern sich irgendwann, im Schlafsack zu schlafen, wenn dieser sie in ihrer Beweglichkeit einschränkt. Eine Alternative kann dann ein Schlafsack mit Füßen sein, in dem die Kleinen sich uneingeschränkt bewegen und auch laufen können, um zum Beispiel nachts ins Elternbett herüberzukommen. 

Wie groß muss der Schlafsack für mein Baby sein?

Die richtige Größe für einen Babyschlafsack ermittelt ihr mithilfe der folgenden Faustformel: Körpergröße minus Kopflänge plus ca. 10 bis 15 cm. Wichtiger als die Länge des Schlafsacks, die ihr im Zweifelsfall einfach durch Umschlagen kürzen könnt, ist dabei die Größe des Halsausschnitts. Denn dieser darf nicht einengen, aber auch nicht so groß sein, dass euer Baby mit dem Kopf durchrutschen kann. ÖKO-TEST gibt dazu folgenden Tipp: Der Halsausschnitt hat die richtige Größe, wenn ein Erwachsenenfinger zwischen Hals und Halsausschnitt passt. Zur Orientierung kann die folgende Übersicht über die erhältlichen Schlafsackgrößen für Babys und Kinder dienen: 
  • Größe 50/56 cm: ab Geburt  
  • Größe 70 cm: ab einer Körpergröße von ca. 65 bis 75 cm
  • Größe 90 cm: ab einer Körpergröße von ca. 74 bis 98 cm 
  • Größe 110 cm: ab einer Körpergröße von ca. 98 bis 116 cm 
  • Größe 130 cm: ab etwa 3 Jahren 
  • Größe 150 cm: ab etwa 6 Jahren 
Um es den Eltern möglichst leicht zu machen, orientieren sich Hersteller wie Alvi bei ihren Babyschlafsäcke an der Konfektionsgröße der Kinder (50/56 bis 86/92). Dennoch können Schlafsackgrößen genau wie bei Kinderkleidung unterschiedlich ausfallen. Wichtig ist, den Schlafsack nicht zu groß zu kaufen, weil er dann seine Funktion nicht erfüllen kann. Ein Schlafsack mit zu großen Hals- und Armausschnitten ist weder warm noch sicher. Damit der Babyschlafsack trotzdem möglichst lange genutzt werden kann, sind mitwachsende Babyschlafsäcke wie der Träumeland Liebmich Schlafsack oder der Odenwälder Babynest mit Druckknöpfen ausgestattet, mit denen der Halsausschnitt und damit die Schlafsacklänge nach und nach erweitert werden kann.  

Der richtige Schlafsack – wie viel TOG für Sommer und Winter?

Ein guter Schlafsack soll euer Baby im Winter gut wärmen und es im Sommer nicht unnötig schwitzen lassen. Ob ein Babyschlafsack das leistet und nicht zu warm oder zu kalt für die Umgebungstemperatur im Schlafzimmer ist, könnt ihr anhand des sogenannten TOG-Wertes herausfinden. TOG ist eine englische Maßeinheit, die für Thermal Overall Grade steht und den Wärmewiderstand für Textilien angibt. Wie warm euer Baby es in dem Schlafsack hat, ist dabei nicht von der Jahreszeit, sondern von der Temperatur im Schlafzimmer abhängig. Je höher der TOG-Wert, desto wärmer ist der Schlafsack. An den folgenden TOG-Größen könnt ihr euch bei der Auswahl orientieren:  
  • 0,2 TOG: Ein Schlafsack für den heißen Sommer, für nächtliche Temperaturen über 27 Grad, sollte nur aus einem leichten, einlagigen Stoff bestehen. Wenn überhaupt ein Schlafsack nötig ist. 
  • 0,5 TOG: Liegt die Zimmertemperatur bei über 24 Grad ist ein Schlafsack mit 0,5 TOG die richtige Wahl. Ein solcher Sommerschlafsack ist ebenfalls ungefüttert. 
  • 1,0 TOG: Bei einer normalen Zimmertemperatur um die 21 Grad und einem langärmeligen Strampler als Schlafkleidung ist ein leicht gefütterter Schlafsack mit 1,0 TOG für euer Baby das Richtige. 
  • 2,0 TOG: Für ein kühleres Schlafzimmer zwischen 16 und 18 Grad wird ein Schlafsack mit 2,0 TOG empfohlen. Da die optimale Schlafzimmertemperatur für Babys zwischen 16 und 18 Grad liegt, ist ein Wert von 2,0 ein guter Standardwert für einen gefütterten Schlafsack, der das ganze Jahr über benutzt wird. 
  • 2,5 TOG und mehr: Liegt die Raumtemperatur unter 16 Grad, empfiehlt sich ein warm wattierter Schlafsack mit einem hohen Wärmewiderstandswert für den Winter 
Da Kinder ein unterschiedliches Wärmeempfinden haben, können diese Werte lediglich zur Orientierung dienen. Um festzustellen, ob euer Baby es im Schlafsack zu warm oder zu kalt hat, macht den Nackentest: Ist die Haut am Nacken verschwitzt? Dann ist der Schlafsack zu warm für die Zimmertemperatur oder euer Baby ist darunter zu dick angezogen. Auch kalte Füße und ein unruhiger Schlaf können ein Hinweis darauf sein, dass der Schlafsack nicht optimal ist.  

Welcher Schlafsack ist für mein Baby der beste? Tipps für die Auswahl

In Rückenlage und im Schlafsack: Schlafendes Baby in sicherer Schlafposition
© nikkos / shutterstock
Welcher der beste Schlafsack für euer Baby ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, von denen die Sicherheit der wichtigste ist. Materialien ohne Schadstoffe sollten genauso selbstverständlich sein wie Reißverschlüsse, die die Haut eures Babys nicht einklemmen. Die folgende Checkliste hilft euch dabei, einen guten Babyschlafsack im Vergleich zu finden: 
  • Die richtige Größe: Nicht zu klein und nicht zu groß die richtige Größe hat der Schlafsack für euer Baby, wenn er etwa 10 bis 15 cm länger ist als die Körpergröße des Kindes abzüglich seiner Kopflänge. Neben der Länge spielt auch die Größe der Arm- und Halsausschnitte eine Rolle: Auf keinen Fall sollte euer Baby mit dem Kopf nach unten durchrutschen können. 
  • Wärmewiderstand: Nicht zu warm und nicht zu kalt – euer Kind sollte im Schlafsack nicht frieren, aber auch nicht schwitzen müssen. Orientierung bietet euch hierbei der TOG-Wert des Schlafsacks oder Angaben der Hersteller, die eigens Sommer-, Winter- oder modulierbare Ganzjahresschlafsäcke für bestimmte Temperaturen anbieten. 
  • Material: Die meisten Babyschlafsäcke bestehen aus Baumwolle und sind mit einer Polyesterfüllung gefüttert. Aber auch Schlafsäcke aus Schurwolle sowie Daunenschlafsäcke sind erhältlich. Diese haben den Vorteil, dass sie atmungsaktiv und temperaturausgleichend wirken und den Nachteil, dass sie mit äußerster Sorgfalt gewaschen und getrocknet werden müssen. 
  • Mit oder ohne Füße: Wenn euer Kind mobil wird, ist ein Schlafsack mit Beinöffnungen eine gute Möglichkeit, um ihm maximale Bewegungsfreiheit im Schlaf zu ermöglichen. Die meisten Hersteller führen mittlerweile ein Schlafsack-Modell mit Füßen bzw. Beinen im Sortiment. 
  • Mit oder ohne Ärmel: Ein Schlafsack mit Ärmeln wärmt noch mal mehr als einer ohne, was vor allem in der kalten Jahreszeit praktisch ist. Babyschlafsäcke ohne Ärmel sind jedoch die Regel, weil die Wärme über Body- und Schlafanzugärmel besser reguliert werden kann. 
  • Ein Schlafsack, der mit dem Baby wächst: Druckknöpfe am Träger ermöglichen es, den Halsausschnitt nach und nach auf die jeweilige Größe des Kindes anzupassen 
  • Liegekomfort: Knöpfe oder Gummizüge müssen so angebracht sein, dass sie das Baby in Rückenlage nicht zwicken oder drücken.  

Welcher Schlafsack für Babys ist Testsieger bei ÖKO-TEST?

Wenn es um die Sicherheit und Umweltverträglichkeit von Kinderprodukten geht, vertrauen Eltern dem ÖKO-TEST-Label. Das Verbrauchermagazin hat zuletzt 2019 einen Babyschlafsack-Test durchgeführt und dabei vor allem die Sicherheit für Kinder im Blick gehabt. In puncto Funktionalität und Inhaltsstoffe schnitten nur vier von 13 Schlafsäcken für Babys im Test mit dem Gesamturteil “Gut” ab:  Der Rest rangiert zwischen befriedigend und mangelhaft. Einen wirklich herausragenden Testsieger unter den Schlafsäcken gab es nicht, weil fast alle Modelle problematische Inhaltsstoffe aufwiesen. Nur der Prolana Babyschlafsack aus Schurwolle erwies sich im Test als komplett frei von Schadstoffen, wies dafür aber eine geringe Klemmgefahr durch den Reißverschluss auf. Das gesamte Testergebnis gibt es gegen Gebühr auf ÖKO-TEST.de. 

Welche Kleidung trägt das Baby am besten unter den Schlafsack?

Ob euer Baby im Schlafsack schwitzt oder friert, hängt auch davon ab, was es darunter trägt. Generell gilt: Je höher die Umgebungstemperatur, desto weniger Kleidung braucht es zum Schlafen. So reicht in heißen Sommernächten ein Kurzarm-Body unter dem leichten Schlafsack. Bei Standardzimmertemperaturen zwischen 18 und 21 Grad reicht unter einem gefütterten Schlafsack ein langärmeliger Pyjama. Für Babys, die leichter frieren, kann ein zusätzlicher Kurzarm-Body unter dem Pyjama den Wärmewiderstand erhöhen. Je höher der TOG-Wert des Schlafsacks, desto weniger Kleidung braucht euer Baby darunter.  

Babyschlafsack-Vergleich 2021: Findet den besten Schlafsack für euer Baby