Vielen Dank!
(2)

Strandmuschel-Test 2021: 8 Strandmuscheln für Babys und Kinder im Vergleich

Sommer, Sonne, Sonnenbrand – weil es am Strand an Schattenspendern mangelt, ist eine Strandmuschel für Babys und Kinder am Strand beinahe unverzichtbar, um sie vor der Sonne zu schützen. Aber auch vor Wind bieten die (Pop-Up-)Strandmuscheln in unserem Test sicheren Unterschlupf, und das am Strand genauso wie im Freibad, im Park oder im heimischen Garten. Welche Strandmuschel schützt im Vergleich am besten vor UV-Strahlung, welche lässt sich am einfachsten aufbauen und bleibt auch bei einer steifen Brise stabil? Wir haben 8 beliebte Strandzelte verglichen. 

Die beste Strandmuschel fürs Baby – darauf kommt es an 

Ein gutes Strandzelt für Kinder sollte zuverlässigen UV-Schutz bieten und sich an windigen Stränden nicht verbiegen. Dazu darf es Eltern nicht zu viel Aufwand bereiten. Wer möchte schon eine halbe Stunde damit zubringen, in der Sommerhitze ein Halbzelt aufzubauen, wenn es auch selbstaufbauende Pop-Up-Strandmuscheln gibt, die innerhalb von Sekunden stehen. Wenn ihr das Zelt mit in den Urlaub nehmen möchtet, sollte es außerdem leicht sein und ein kleines Packmaß haben, das in den Koffer passt. In unserem Strandmuschel-Test haben wir all diese Kriterien berücksichtigt und 8 Sonnenzelte für verschiedenste Ansprüche recherchiert. So unterstützen wir euch dabei, die beste Strandmuschel für einen sicheren Urlaub mit eurem Baby zu finden. Im anschließenden Kaufratgeber erfahrt ihr, worauf es sich im Vergleich besonders zu achten lohnt.  

Strandmuschel-Test: 4 beliebte Sonnenzelte im direkten Vergleich

Affiliate-Link
AbbildungKarvipark Strandmuschel, Extra Light Pop-Up Strandzelt für 2-3 Personen
Topseller
outdoorer Strandmuschel Helios - Reise-Strandmuschel, UV Schutz 80
Für den Koffer
Qeedo Quick Palm Strandmuschel (UV80)
Top Design
Strandmuschel mit Baby-Pool, Pop Up, Strandzelt für 2-3 Personen
Mit Baby-Pool
ModellKarvipark Strandmuschel, Extra Light Pop-Up Strandzelt für 2-3 Personenoutdoorer Strandmuschel Helios - Reise-Strandmuschel, UV Schutz 80Qeedo Quick Palm Strandmuschel (UV80)Strandmuschel mit Baby-Pool, Pop Up, Strandzelt für 2-3 Personen
Amazon-Bewertungen 1056 Bewertungen 1647 Bewertungen 2095 Bewertungen 64 Bewertungen
UV-Schutzfaktor50+80 nach UV Standard 80180 nach UV Standard 80150+
KonstruktionPop-Up-Zeltzusammensteckbares GestängeQuick-Up-SystemPop-Up-Zelt
Maße165 x 150 x 110 cm170 x 100 x 100 cm210 x 150 x 130 cm121 x 84 x 70 cm
BelüftungsfensterJaNeinJaJa
MoskitonetzJaNeinNeinJa
Sandtaschen zum BeschwerenNeinNeinJaNein
Öffnung verschließbarNeinNeinJaJa
Packmaße44 cm Durchmesser40 x 8 x 8 cm70 x 12 x 12 cm45 x 45 cm
Gewicht0,9 kg0,9 kg2,8 kg0,4 kg
Erhältlich beiZum Angebot
Amazon
€ 29,99
Zum Angebot
Amazon
€ 29,95
Zum Angebot
Amazon
€ 89,90
Zum Angebot
Amazon
€ 29,99
Zuletzt aktualisiert am 1. August 2021 um 12:04 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte im Vergleich auf ELTERN.de

Produktvergleich: 8 Strandmuscheln für Babys und Kinder im Test

Karvipark Strandmuschel – das beliebte Pop-Up-Strandzelt im Test  


Karvipark Strandmuschel, Extra Light Pop-Up Strandzelt für 2-3 Personen
Amazon-Bewertung
(1056 Bewertungen)

Karvipark Strandmuschel, Extra Light Pop-Up Strandzelt für 2-3 Personen

Affiliate-Link
Preis: € 29,99

Die Karvipark Strandmuschel ist eine der beliebtesten in unserem Test. Im Amazon Shop gehört sie zu den Meistverkauften. Zu einem moderaten Preis bringt sie alles mit, was Familien sich für einen Sonnentag am Strand wünschen können: Das silberbeschichtete Gewebe schützt euch vor UV-Strahlen (50+) und ist genauso wasser- wie windfest. Durch sein Pop-Up-System ist das Wurfzelt innerhalb weniger Sekunden aufgebaut und steht somit sofort als Rückzugsort am Strand zur Verfügung. Der Netzvorhang auf der Rückseite sorgt nicht nur für Belüftung im Zelt, sondern dient auch als Insektenschutz. Zudem ist die Karvipark Strandmuschel mit einer über das Zelt hinaus gehenden Liegefläche ausgestattet. So kommt weniger Sand ins Strandzelt.  

Die Karvipark Strandmuschel auf einen Blick:  

  • UV-Schutz 50+ 
  • Konstruktion: Pop-Up-Zelt 
  • Maße: 165 x 150 x 110 cm  
  • Gewicht: 0,9 kg 
  • Packmaße: 44 cm Durchmesser 
  • Belüftungsfenster und Moskitoschutz 
  • mit großer Liegefläche vor dem Zelt
  • Lieferumfang: Strandzelt, Tragetasche, 6x verzinkte Heringe 

Wie wird das Wurfzelt wieder zusammengepackt? Eine Pop-Up-Strandmuschel ist innerhalb von Sekunden aufgebaut. Für den Abbau braucht ihr jedoch ein paar Minuten mehr. Um das Wurfzelt richtig zusammenfalten, lohnt es sich, das am besten vorher zuhause zu üben. Im Netz gibt es hilfreiche Anleitungsvideos.

Das sagen Eltern: Ein Zelt, das hält was es verspricht und mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis punktet. Im Vergleich zu Strandzelten mit Gestänge, die erst noch zusammengesteckt werden müssen, ist das Karvipark Pop-Up-Zelt in nur wenigen Sekunden aufgebaut. Dazu bietet es genügend Platz für zwei Erwachsene und ein Kind und ist gleichzeitig superleicht. Eltern empfehlen diese Strandmuschel für den Familienurlaub weiter, auch wenn sie an der windigen Nordsee an ihre Belastungsgrenzen kommt.

FAQ

  • Ist die Karvipark Strandmuschel als Sonnenschutz für Babys geeignet?

    Ja, die Strandmuschel ist mit einem UV-Schutzfaktor von 50+ auch für Babys geeignet.

  • Wie wird das Strandzelt befestigt?

    Das Wurfzelt wird mit kleinen Heringen geliefert. So kann es im Boden festgemacht werden.

  • Passt die Strandmuschel in einen Koffer?

    Zusammengepackt hat die Strandmuschel einen Durchmesser von 44 cm. Die runde Tragetasche ist jedoch eher nicht für einen Standardkoffer geeignet.

  • Lässt sich die Karvipark Strandmuschel auch ohne Boden aufbauen, damit die Kinder im Zelt buddeln können?

    Nein, der Boden ist im Zelt eingenäht.

Outdoorer Helios – kompakte Strandmuschel mit UV-Schutz 80  


outdoorer Strandmuschel Helios - Reise-Strandmuschel, UV Schutz 80
Amazon-Bewertung
(1647 Bewertungen)

outdoorer Strandmuschel Helios - Reise-Strandmuschel, UV Schutz 80

Affiliate-Link
Preis: € 29,95

Mit einem Mini-Packmaß von 40 x 8 x 8 cm passt die Outdoorer Strandmuschel Helios auch in den kleinsten Koffer oder Rucksack und eignet sich damit optimal für Flugreisen oder Tagesausflüge. Dazu wiegt sie trotz großzügiger Liegefläche nur etwa ein Kilo und bietet einen noch höheren UV-Schutz als die Karvipark Strandmuschel. Der LSF 80+ nach UV Standard 801 ist optimal für zarte Kinderhaut. Den hohen Sonnenschutz, Wind- und Sichtschutz gibt es von Outdoorer zu einem vergleichsweise niedrigen Preis. Dafür kommt das Sonnenzelt allerdings auch mit der klassischen Gestänge-Konstruktion aus Fiberglas daher und erfordert somit etwas mehr Aufbauzeit als eine Pop-Up-Strandmuschel. Auch lässt sie sich nicht verschließen und hat keine Belüftungsfenster. 

Sucht ihr ein Strandzelt für eine größere Familie, bietet das Outdoorer Santorin Alu Strandzelt mit einer Größe von 230 x 150 x 125 cm Platz für bis zu vier Personen und hat dennoch ein ähnlich kleines Packmaß wie das Outdoorer Helios.   

 Die Outdoorer Helios Strandmuschel im Überblick:  

  • UV-Schutz 80 nach UV Standard 801 
  • Konstruktion: Fiberglas-Gestänge zum Zusammenstecken 
  • Maße: 170 x 100 x 100 cm  
  • Gewicht: 0,9 kg 
  • Packmaße: 40 x 8 x 8 cm 
  • wind- und wasserfest (1.000 Wassersäule) 
  • Innentaschen für Wertgegenstände 
  • Lieferumfang: Strandzelt, Transporttasche, Aluminiumheringe 

Was bedeutet UV-Schutz 80? Eine zu hohe UV-Strahlenbelastung führt nicht nur zu schmerzhaftem Sonnenbrand, sondern erhöht langfristig auch das Hautkrebs-Risiko. Wer sich mit einer Sonnenschutz-Textilie mit UV-Schutzfaktor 80 schützt, kann sich 80-mal länger in der Sonne aufhalten, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen als ungeschützte Personen. Das Prüf- und Zertifizierungssystem UV Standard 801 überprüft Sonnenschutztextilien besonders gründlich auf ihre Wirkung, also auch unter den Bedingungen alltäglicher Verwendung, im nassen, gedehnten und gealterten Zustand.

Das sagen Eltern: Die Kundenbewertungen für diese Strandmuschel fallen gemischt aus. Die Vorteile sind, dass das Zelt problemlos in jeden Koffer passt, schnell aufgebaut ist und ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Zu den Nachteilen der Outdoorer Strandmuschel gehört laut der Kundenmeinungen im Netz, dass sie zum Teil unsauber vernäht ist und starkem Wind am Strand nicht gut standhalten kann.  

FAQ

  • Wie viel Platz bietet die Outdoorer Strandmuschel für Familien?

    Die Outdoorer Helios Strandmuschel ist für 1-2 erwachsene Personen ausgelegt, im Test wurde sie aber auch problemlos von zwei Erwachsenen mit Baby oder zwei schlafenden Kleinkindern genutzt. Noch mehr Platz für Familien bietet die Outdoorer Strandmuschel Santorin.

  • Wie groß sind die Heringe für dieses Sonnenzelt?

    Die Heringe sind ca. 12 bis 15 cm lang.

  • Wird es in der Strandmuschel heiß, wenn die Sonne darauf scheint?

    Da es keine Belüftungsfenster gibt, kann es im Zelt bei direkter Sonneneinstrahlung recht warm werden. Allerdings ist das Zelt vorne komplett offen, so dass sich die Hitze kaum stauen kann.

  • Werden die Stangen eingeschoben oder ist das Outdoorer ein Wurfzelt?

    Die Outdoorer Strandmuschel ist nicht selbstaufbauend. Das Gestänge muss eingeschoben werden.

Qeedo Quick Palm – teuerste Strandmuschel im Test mit Quick-Up-System und UPF 80 


Qeedo Quick Palm Strandmuschel (UV80)
Amazon-Bewertung
(2095 Bewertungen)

Qeedo Quick Palm Strandmuschel (UV80)

Affiliate-Link
Preis: € 89,90

Die Qeedo Quick Palm Strandmuschel ist die teuerste im Test, hebt sich in puncto Handhabbarkeit und Ausstattung aber auch deutlich von der Konkurrenz ab. Mit einem UV-Schutzfaktor von 80 bietet die Strandmuschel optimalen Schutz für Babys und Kinder, bei gleichzeitig angenehmer Belüftung durch die zwei Netzfenster. Zudem hat die Qeedo Strandmuschel eine gute Größe für Familien und ist durch die zwei komplett verschließbaren Reißverschluss-Türen von zwei Seiten zugänglich. Genauso wie sie im aufgebauten Zustand viel Platz bietet, lässt sie sich aber auch kompakt zusammenfalten und dank des kleinen Packmaßes gut mitnehmen – auch wenn ein Gewicht von 2,8 kg im Vergleich zu den anderen Strandmuscheln in unserem Test relativ hoch ist. 

Für Eltern bietet die Qeedo Strandmuschel den großen Vorteil des Quick-Up-Systems: Durch den Aufklappmechanismus ist das Sonnenzelt nicht nur schnell, sondern auch stabil aufgebaut und genauso schnell wieder eingepackt. Weht am Strand eine steife Brise, kann das Zelt durch die Sandtaschen zusätzlich beschwert werden. 

Die Qeedo Quick Palm Strandmuschel auf einen Blick:  

  • UV-Schutz 80 nach UV Standard 801 
  • Konstruktion: Quick-Up-System 
  • Maße: 210 x 150 x 130 cm  
  • Gewicht: 2,8 kg 
  • Packmaße: 70 x 12 x 12 cm 
  • 2 x verschließbare Reißverschluss-Türen 
  • 2x Netzfenster mit verschließbaren Vorhängen 
  • Sandtaschen zum Beschweren bei Wind 
  • verstecktes Dach-Baldachin für Wertgegenstände 
  • Lieferumfang: Strandzelt, Roll-in-Packtasche, Kunststoffheringe, Abspannleinen 

Wie werden Strandmuscheln mit Quick-Up-System aufgebaut? Ist die Rede vom Quick-Up-System bei einer Strandmuschel, kann diese einfach wie ein Regenschirm aufgespannt werden. Das Fiberglasgestänge ist mit Gelenken ausgestattet und muss so nicht erst zusammengesteckt werden, sondern wird nach dem Regenschirmprinzip aufgefaltet. So dauert der Aufbau nur wenige Sekunden, und auch der Abbau gestaltet sich nicht ganz so trickreich wie bei einer Pop-Up-Strandmuschel.

Das sagen Eltern: Perfekt für windige Strände, kompakte Packmaße für den Reisekoffer, super einfach aufzubauen und durch die verschließbaren Reißverschluss-Türen ein sicheres Strandzelt mit viel Privatsphäre – in nahezu allen Kundenbewertungen im Netz wird die Strandmuschel von Qeedo begeistert gelobt. 

FAQ

  • Für wieviele Personen eignet sich die Strandmuschel von Qeedo?

    Die Qeedo Strandmuschel Quick Palm ist für zwei Erwachsene und ein bis zwei kleine Kinder ausgelegt.

  • Lässt sich die Strandmuschel auch als Zelt zum Übernachten nutzen?

    Bei gutem Wetter ist das sicher für ein paar Nächte möglich. Für einen ausgedehnten Camping-Urlaub ist das Sonnenzelt jedoch eher nicht zu empfehlen, weil Nähte und Reißverschlüsse nicht wasserdicht sind.

  • Sind die Zelteingänge mit Moskitonetzen ausgestattet?

    Nein, an den Zelteingängen sind keine Moskitonetze angebracht.

  • Kann die Qeedo Strandmuschel auch ohne Heringe genutzt werden?

    Ja, es können alternativ auch nur die Sandsäcke befüllt werden, wenn das für die Windstärke reicht.

Strandmuschel mit Baby-Pool – zum Planschen für Kleinkinder 


Strandmuschel mit Baby-Pool, Pop Up, Strandzelt für 2-3 Personen
Amazon-Bewertung
(64 Bewertungen)

Strandmuschel mit Baby-Pool, Pop Up, Strandzelt für 2-3 Personen

Affiliate-Link
Preis: € 29,99

Im Schatten planschen – das ist für Babys und Kleinkinder am Strand selten möglich. Damit die Kleinen trotzdem nicht auf Badespaß verzichten müssen, kommt dieses Strandzelt mit Mini-Pool für Babys daher. Das mit einer Plastikplane eingelassene Becken, hat genau die richtigen Maße für ein sitzendes Kleinkind. Grabt dafür einfach eine kleine Kuhle in den Sand, füllt den Pool mit etwas Wasser und euer Nachwuchs ist beschäftigt. Mit einem Lichtschutzfaktor von 50+ und einem luftigen Netzfenster in der Rückwand bietet das Pop-Up-Zelt aus wasserfestem, silberbeschichtetem Spezialgewebe eurem Kind dabei einen guten Schutz vor Hitze und Sonne. Dazu ist die Strandmuschel sehr leicht und fällt damit auf dem Weg zum Strand kaum ins Gewicht.

Die Strandmuschel mit Min-Pool auf einen Blick:  

  • UV-Schutz LSF 50+ 
  • Konstruktion: Pop-Up-System 
  • Maße: 121 x 84 x 70 cm  
  • Gewicht: 0,4 kg 
  • Packmaße: 45 x 45 cm 
  • eingebauter Mini-Pool 
  • Belüftungsfenster mit Mesh-Einsatz
  • komplett verschließbare Öffnung mit Moskinonetz
  • Innentaschen für Wertsachen
  • Lieferumfang: Strandzelt, Tragetasche, 4 x Heringe

Komplett verschließbar: Eine Strandmuschel, die sich per Reißverschluss-Tür komplett verschließen lässt, bietet nicht mehr nur Schutz vor Sonne, Wind, Mücken und Co, sie ermöglicht auch etwas mehr Privatsphäre und eine sicherere Aufbewahrung der Wertsachen.

Das sagen Eltern: Schnell aufgebaut, leicht zu transportieren, komplett verschließbar und dennoch gut belüftet – in den Kundenrezensionen kommt die Strandmuschel mit Pool gut weg. Vor allem da sie als Spielzelt im Innenbereich genauso gut genutzt werden kann wie als Sonnenschutz am Strand. Wie bei vielen Pop-Up-Zelten kritisieren die Nutzer:innen jedoch, dass das Zelt schwer wieder zusammenzulegen ist.

Babymoov Blue Waves – Pop-Up-Strandmuschel für Babys  


Babymoov Strandmuschel Blue Waves für Babys - mit UV-Schutz 50+, Pop-Up-System
Amazon-Bewertung
(1575 Bewertungen)

Babymoov Strandmuschel Blue Waves für Babys - mit UV-Schutz 50+, Pop-Up-System

Affiliate-Link
Preis: € 31,10
Preis: € 31,99
Preis: € 31,10

Eine Strandmuschel ist nicht nur für den Strand sinnvoll. Auch im Park und selbst im heimischen Garten braucht euer Baby Sonnenschutz. Die Babymoov Strandmuschel Blue Waves ist eigens auf die Bedürfnisse von Babys und Kleinkindern zugeschnitten. Mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von 50+ schützt sie die empfindliche Haut eures Kindes vor schädlichen Sonnenstrahlen (UVA und UVB) und sorgt durch das Belüftungsfenster in der Rückwand gleichzeitig dafür, dass sich die Hitze im Zelt nicht staut. Das Moskitonetz hält Wespen und Mücken fern und ermöglicht so ein sicheres Mittagsschläfchen.

Dank Pop-Up-System ist die Baby-Muschel außerdem innerhalb von Sekunden aufgebaut und bietet eurem Baby sofortigen Schutz. Mit seinen kompakten Maßen von 98 x 90 x 85 cm ist das Zelt allerdings auch wesentlich kleiner als die Outdoorer oder Qeedo Strandmuschel und somit tatsächlich in erster Linie als Spielzelt für Kleinkinder geeignet. 

Die Babymoov Strandmuschel Blue Waves im Überblick:  

  • UV-Schutz LSF 50+ 
  • Konstruktion: Pop-Up-System 
  • Maße: 98 x 90 x 85 cm  
  • Gewicht: 0,8 kg 
  • Packmaße: 60 cm Durchmesser 
  • Belüftungsfenster mit verschließbaren Vorhängen 
  • Moskitonetz mit Klettverschluss 
  • Lieferumfang: Strandzelt, Tragetasche, 4 x Heringe 
Mit 770 Gramm ist die Babymoov Strandmuschel die leichteste für euer Baby im Test. Einfach einpacken und mitnehmen!

Das sagen Eltern: Für windige Strände ist die leichte Babymoov Strandmuschel laut den Erfahrungsberichten im Netz eher nicht geeignet. Und auch in puncto Verarbeitung und wegen dem grobmaschigen Fliegengitter gibt es Punktabzüge. Doch als Schattenspender im Garten oder Freibad ist das Zelt sehr praktisch und erfüllt seinen Zweck – vor allem weil es so leicht und handlich ist. Auch als Spielzelt im Haus kommt es gut an.  

FAQ

  • Verfügt das Belüftungsfenster der Baby-Strandmuschel über ein Moskitonetz?

    Ja, auch das Fenster in der Rückwand ist mit einem Moskitonetz ausgestattet.

  • Passt die Babymoov Strandmuschel in einen Koffer?

    Zusammengeklappt in einer runden Tragetasche hat die Strandmuschel einen Durchmesser von 60 cm. Damit ist sie eher nicht für den Transport im Koffer geeignet.

  • Ist dieses Sonnenzelt als Familienzelt für den Strandurlaub geeignet?

    Die Babymoov Strandmuschel ist in erster Linie für Babys und Kleinkinder konzipiert. Für Erwachsene bietet die Muschel nicht genügend Platz.

Outdoorer Pop Up Strandmuschel Zack II – mit UV-Schutz 60 und großer Liegefläche 


outdoorer Pop up Strandmuschel Zack II - Wurf-Strandmuschel mit UV-Schutz 60
Amazon-Bewertung
(1313 Bewertungen)

outdoorer Pop up Strandmuschel Zack II - Wurf-Strandmuschel mit UV-Schutz 60

Affiliate-Link
Preis: € 37,95

Die Outdoorer Pop Up Zack II Strandmuschel ist das größte Wurfzelt in unserem Test und hat doch nur kleine Packmaße. Mit seiner großen Liegefläche und der angenehmen Sitzhöhe (100 cm) können sich hier nicht nur die Kids, sondern gleich die ganze Familie bequem vor Wind und Sonne schützen. Mit UV-Schutzfaktor 60 ist der Sonnenschutz dazu noch höher als bei den meisten anderen Strandmuscheln im Test. Das ist gerade für Babys sicherer, die hierin dank dem umlaufenden Netzfenster genug von der frischen Meeresluft bekommen. Die hohen Seitenwände sorgen dafür, dass der Unterschlupf frei von Sand bleibt. Das Outdoorer Zack II Sonnenzelt eignet sich damit ideal als XXL-Strandmuschel für Familien.  

Die Outdoorer Pop Up Strandmuschel Zack II auf einen Blick:  

  • UV-Schutz LSF 60+ 
  • Konstruktion: Pop-Up-System 
  • Maße: 245 x 145 x 100 cm  
  • Gewicht: 1,5 kg 
  • Packmaße: 70 x 2 cm 
  • umlaufendes Netzfenster zur Belüftung und als Insektenschutz   
  • Lieferumfang: Strandzelt, Transporttasche, Abspannleinen, Heringe, Abbau-Anleitung 

Die Outdoorer Modelle Zack Premium, Zack Premium Family oder die extra für Babys konstruierte Strandmuschel Zack Premium Baby sind mit UV-Schutzfaktor 80 ausgestattet. Die Zack Premium Baby Strandmuschel ist zudem extra mit einem Reisebett für Babys kombinierbar.

Das sagen Eltern: Die Outdoorer Zack II Strandmuschel ist super durchdacht und begeistert die Nutzer:innen auch in der Ausführung. Sie ist schnell aufgebaut und steht auch im Wind sehr stabil. Sie bietet Platz für bis zu vier Personen, die hier sowohl von dem guten Sonnenschutz als auch von der angenehmen Belüftung profitieren.  

WolfWise – große Pop-up-Strandmuschel der mittleren Preisklasse 


WolfWise UV-Schutz 50+ Pop up Strandmuschel
Amazon-Bewertung
(1369 Bewertungen)

WolfWise UV-Schutz 50+ Pop up Strandmuschel

Affiliate-Link
Preis: € 39,99

Eine Strandmuschel für die ganze Familie, in der ihr auf den Meerblick nicht verzichten müsst: Die WolfWise Strandmuschel ist mit zwei großen Netzfenstern ausgestattet, die den Blick auf die Umgebung freigeben und für eine gute Belüftung sorgen. Außerdem verfügt das Strandzelt neben dem großen Vordereingang auch über eine Hintertür, die per Reißverschluss komplett geöffnet werden kann und so den Zugang von zwei Seiten ermöglicht. Damit ist diese Strandmuschel gut für Familien mit größeren Kindern geeignet, die immer mal wieder den Sonnenschutz suchen (UFP 50+).  

Preislich liegt die Strandmuschel von WolfWise mit um die 65 Euro in der Mitte, zwischen dem teuren Qeedo Modell und den günstigeren Strandmuscheln in unserem Vergleich, wie etwa Outdoorer. Von Qualität zeugt die Stabilitätsgarantie des Herstellers: Das Pop-Up-Strandzelt wurde aus verzinktem Stahl hergestellt und ist damit auch bei starkem Wind weniger für Verformung und Bruch anfällig. Winddichte Seile, Kunststoff-Heringe und vier Sandsäcke helfen euch dabei, die Strandmuschel windsicher zu machen. 

Die WolfWise Strandmuschel auf einen Blick:  

  • UV-Schutz LSF 50+ 
  • Konstruktion: Pop-Up-System 
  • Maße: 200 x 150 x 135 cm  
  • Gewicht: 2,2 kg 
  • Packmaße: 61 x 61 x 5 cm 
  • Zweiwege-Eingang mit Reißverschluss-Hintertür 
  • 2x große Netzfenster zur Belüftung 
  • 2x Netzaufbewahrungsbeutel im Innenraum 
  • hängender Haken für Lampe oder Minilüfter 
  • Lieferumfang: Strandzelt, Tragetasche, 10 x Heringe, Windseile mit Sandsäcken 

Aus welchem Material bestehen Strandmuscheln? Um vor UV-Strahlung zu schützen und gleichzeitig wasserabweisend zu sein, bestehen gute Strandmuscheln aus silberbeschichtetem Polyester. Diese filtern bis zu 98 Prozent der schädlichen UV-Strahlen und schützen vor leichtem Regen. Für starken Regen ist das Material jedoch eher nicht ausgelegt.

Das sagen Eltern: Eine tolle Strandmuschel, die auch als vollwertiges Zelt gut funktioniert, weil sich beide Eingänge komplett schließen lassen. Außerdem ist sie wertig verarbeitet und lässt sich schnell aufbauen. Lediglich der Abbau gestaltet sich wie bei vielen Pop-Up-Zelten etwas aufwändiger, wobei die Anleitung hilfreicher sein könnte.  

Uquip Buzzy – das Strandzelt mit Schnellaufbausystem im Test 


Uquip XL Strandzelt Buzzy mit UV Schutz 50+
Amazon-Bewertung
(406 Bewertungen)

Uquip XL Strandzelt Buzzy mit UV Schutz 50+

Affiliate-Link
Preis: € 49,95
Preis: € 52,95

Wer so wenig Zeit wie möglich in den Auf- und Abbau eines Strandzelts stecken möchte, ist mit einer Strandmuschel mit Schnellaufbausystem immer noch am besten beraten. Das Uquip Buzzy Strandzelt wird genau wie das Qeedo Quick Palm mit Quick-Up-System nach dem Regenschirmprinzip entfaltet. Durch diesen Aufspannmechanismus ist es genauso schnell aufgebaut wie ein Pop-Up-Zelt und noch schneller wieder abgebaut. Darüber hinaus bietet das Sonnenzelt viel Platz für die Familie, schützt vor Sonne (LSF 50+) und zeichnet sich dazu noch durch ein sehr kompaktes Packmaß aus. Ideal, um es einfach in den Koffer zu stecken und mit in den Strandurlaub oder an den See zu nehmen.  

Das Uquip Buzzy Strandzelt auf einen Blick:  

  • UV-Schutz LSF 50+ 
  • Konstruktion: Quick-Up-System 
  • Maße: 215 x 150 x 115 cm  
  • Gewicht: 2,0 kg 
  • Packmaße: 72 x 17 cm 
  • 2 x verschließbare Lüftungsschlitze  
  • 2 x Sandtaschen an den Seiten  
  • Lieferumfang: Strandzelt, Tragetasche, 8 x Heringe 

Ein Strandzelt, das auch ohne Heringe stabil steht: Die zwei Sandtaschen an den Seiten des Zeltes machen den Aufbau noch schneller und einfacher, weil ihr bei einer mäßigen Brise keine Heringe in den Boden stecken müsst, um das Zelt am Boden zu halten.

Das sagen Eltern: Leicht, schnell, groß, luftig – das Uquip XL Strandzelt Buzzy erfreut sich im Netz fast ausschließlicher positiver Bewertungen und wird vor allem als sehr robust und leicht zu handhaben beschrieben.  

 


Was ist eine Strandmuschel?

Als Strandmuscheln werden halb offene, muschelförmige Zelte bezeichnet, die am Strand oder im Freibad als Überdachung vor Sonne und Wind schützen sollen. Strandmuscheln sind gerade für Babys und Kleinkinder eine sinnvolle Anschaffung, weil sie den Kleinen die Möglichkeit bieten, sich darin von der Sonne zu erholen und gut geschützt ein kleines Mittagsschläfchen zu machen. An windigen Stränden ist eine Strandmuschel eine flexible Alternative zum Strandkorb, weil sie überall als Windschutz aufgestellt werden kann und keine Leihgebühren kostet.  Außerdem kann sie jederzeit an die Windrichtung und den Sonnenstand angepasst werden. Strandmuscheln sind unterschiedlich konstruiert. Es gibt  
  • klassische Halbzelte, bei denen das Gestänge zusammengesteckt werden muss, 
  • Pop-Up-Strandmuscheln, die sich als Wurfzelt innerhalb von Sekunden selbst aufbauen,  
  • Strandzelte mit Quick-Up-System, die sich wie ein Regenschirm entfalten lassen. 
Alle Modelle lassen sich kompakt in Tragetaschen verstauen und leicht mitnehmen.  
An deutschen Stränden sind nicht überall Strandmuscheln zugelassen. Einige Strandabschnitte sind nur für Strandkörbe freigegeben. 

Sonnenschirm oder Strandmuschel – Vor- und Nachteile im Vergleich 

Vorteile
  • Rundum-Schutz vor Wind und Sonne
  • schützt auch vor leichtem Regen
  • auch bei starkem Wind stabil
  • mehr Privatsphäre an vollen Stränden
  • leicht zu transportieren dank kompaktem Packmaß
  • gut zum Schlafen und Spielen für Babys und Kleinkinder geeignet
Nachteile
  • Auf- und Abbau aufwändiger (je nach Konstruktion)
  • teilweise schwierig, das große Zelt wieder in die kleine Transporttasche zu bekommen

Die Wahl der besten Strandmuschel – was beachten?

Strandmuschel im Test: Kleinkind mit Sonnenhut und Sonnenbrille steht mit Eimer und großer Sandschaufel steht mit ihrem Buddelzeug vor Strandmuschel am Meer.
© Mcimage / Shutterstock
Für einen Strandtag mit Kindern ist Sonnenschutz unverzichtbar. Eine Strandmuschel für Familien mit kleinen Kindern sollte dafür nach Möglichkeit folgende Kriterien erfüllen:  
  • UV-Schutz: Damit eine Strandmuschel euer Baby gut vor der Sonne schützt, sollte sie einen UV-Schutzfaktor von mindestens 50 haben. Die Strandmuscheln in unserem Test haben teilweise sogar einen UFP von 60 oder 80. 
  • Ohne Hitzestau: Damit ihr am Strand auch etwas von der frischen Meeresbrise mitbekommt, sind Strandzelte mit Belüftung in Form von Lüftungsschlitzen oder Netzfenstern sehr zu empfehlen, gerade bei Strandmuscheln für Babys, die teilweise den ganzen Tag unter der Muschel verbringen.
  • Leichter Aufbau: Im Urlaub möchtet ihr euch nicht täglich mit dem Auf- und Abbau eines Zeltes herumärgern. Strandmuscheln mit Pop-Up-System oder Quick-Up-System sind innerhalb von Sekunden aufgebaut, letztere sind dank dem Aufspannprinzip ähnlich wie ein Regenschirm genauso schnell wieder abgebaut.  
  • Größe der Liegefläche: Die meisten Strandmuscheln sind eher Halbzelte, in denen nur Kinder gut liegen können. Wenn auch die Erwachsenen sich im Strandzelt ausstrecken wollen, empfehlen sich große Familien-Strandmuscheln oder langgezogene Strandzelte mit einer extra großen Liegefläche wie das Outdoorer Zack II Strandzelt. Auch auf die Sitzhöhe lohnt es sich bei der Auswahl einen Blick zu werfen.  
  • Standfestigkeit auch bei starkem Wind: Ein Strandzelt, das sich im Wind verbiegt und nach dem ersten Strandtag an der Nordsee schon unbrauchbar ist, ist nicht nur ärgerlich, sondern auch wenig nachhaltig. Robuste Materialien, eine gute Windsicherung mit Abspannleinen und Heringen sowie Sandsäcke zur zusätzlichen Stabilisierung schaffen Abhilfe. 
  • Kleines Packmaß: Wenn ihr die Strandmuschel mit ins Flugzeug nehmen wollt oder nur wenig Platz im Auto habt, ist ein kleines Packmaß sehr zu empfehlen. Auch hier haben die Strandzelte mit Quick-Up-System wie das Qeedo Quick Palm oder das Uquip Buzzy die Nase vorn, während die Pop-Up-Zelte in der runden Transporttasche vom Durchmesser her eher selten in einen Koffer passen.  
  • Geringes Gewicht: Wenn es mit den Kindern an den Strand geht, habt ihr ohnehin schon viel zu tragen. Eine schwere Strandmuschel würde den Weg noch beschwerlicher machen.
  • Moskitonetz und Co: Möchtet ihr euer Baby in der Strandmuschel auch vor Insekten schützen, braucht ihr Innentaschen für mehr Ordnung im Zelt oder einen Haken, um eine Lampe oder einen Miniventilator zu befestigen? Dann achtet bei der Auswahl auf die entsprechenden Ausstattungsmerkmale des Strandzeltes.  

Welche Strandmuschel eignet sich im Test am besten für Babys?

Ein Baby, das noch nicht krabbeln kann, verbringt am Strand den ganzen Tag in der Strandmuschel. Hier muss es vor der Sonne genauso gut geschützt sein wie vor starkem Wind und hier sollte ihm auch möglichst nicht zu viel Hitze zusetzen, da es sonst ein sehr anstrengender Strandtag für alle Beteiligten wird. Folgende Strandmuscheln in unserem Vergleich eignen sich besonders gut für Babys:  

Welche Strandmuschel passt in den Koffer?

Die kompaktesten Strandmuscheln in unserem Test sind die, bei denen das Gestänge noch klassisch zusammengesteckt werden muss oder solche mit einfachem Aufspannmechanismus (Qucik-Up-System). Denn sie haben die kleinsten Packmaße. Pop-Up-Zelte passen meist aufgrund ihrer großen runden Scheibenform nicht in den Koffer, auch wenn das natürlich von der Größe des Reisekoffers abhängt. Die kompaktesten Strandmuscheln im Vergleich sind 

Welches Strandzelt ist am bestem bei starkem Wind?

Wenn am Strand eine steife Brise weht, ist eine Strandmuschel der ideale Unterschlupf. Allerdings sollte dieser Unterschlupf dann auch stabil stehen und sich auch bei stärkerem Wind nicht verformen oder gar brechen oder reißen. Folgende Strandmuscheln in unserem Test versprechen besondere Stabilität:  

Welche Alternativen gibt es zur Strandmuschel?

Um euer Baby am Strand bestmöglich vor der Sonne zu schützen, ist eine Strandmuschel mit UV-Schutz die beste Option. So braucht ihr nicht eigens einen Buggy oder einen Kinderwagen mitzunehmen, um euer Kind abzuschirmen oder ihm einen ruhigen Mittagsschlaf zu ermöglichen. Auch ein Bollerwagen mit Sonnendach ist hierfür nur mäßig als Sonnenschutz geeignet, da die Sonne das schlafende Kind von der Seite bescheinen kann. Familien mit größeren Kindern, die ohnehin nicht viel Zeit in der Muschel verbringen, können alternativ auch auf einen Sonnenschirm oder ein Sonnensegel setzen oder sich einen Strandkorb mieten.  

Strandmuschel-Vergleich 2021: Die beste Strandmuschel für den Urlaub mit eurem Baby finden