VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(2)

Windeleimer-Test 2021: Die besten Windelmülleimer im Vergleich

Bis euer Baby trocken ist, wird es Tausende von Windeln verbrauchen. Die Windeleimer in unserem Test versprechen, die Entsorgung der vollen Windeln für euch so hygienisch, geruchsfrei und einfach wie möglich zu machen. Dafür haben die einzelnen Hersteller unterschiedliche Systeme entwickelt. Wir haben uns die beliebtesten Windeleimer im Vergleich genauer angeschaut und die Unterschiede und Besonderheiten der einzelnen Windelentsorgungssysteme für euch zusammengefasst. So könnt ihr eine wohlüberlegte Kaufentscheidung treffen, mit der ihr am Ende auch zufrieden seid. 

Ein Windeleimer mit normalen Müllbeuteln oder Kassettensystem? 

Die grundlegende Entscheidung, die ihr vor dem Kauf eines Windelmülleimers treffen müsst, ist die, ob ihr einen Windeleimer mit oder ohne Kassetten wollt. Der Vorteil der Folienkassetten ist, dass die mehrschichtige, antibakterielle Folie besser vor Gerüchen und Keimen schützt als ein normaler Müllbeutel. Nachteilig sind die Folgekosten für Nachfüllkassetten. Dafür sind Windeleimer mit Kassettensystem aber günstiger in der Anschaffung. In unserem Vergleich haben wir bewusst Windeleimer gewählt, die im Test auch mit normalen Müllbeuteln geruchsdicht funktionieren, genauso wie Modelle, die für ihr Kassettensystem beliebt sind. Ob Chicco, Diaper Champ, Spross oder Angelcare – wir haben die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Windeleimer im Vergleich zusammengefasst und helfen euch so dabei, den besten Windelmülleimer für eure Ansprüche zu finden.  

Windeleimer-Test: 4 beliebte Windelmülleimer im direkten Vergleich

Affiliate-Link
AbbildungChicco Windeleimer Odour Off - geruchsdichtes System mit herkömmlichen Tüten
Topseller
Rotho Babydesign Windeleimer Bella Bambina
Einfach
Spross Baby Windeleimer inkl. Nachfüllkassette - geruchsdichtes System mit Einhandbedienung
Hygienisch
Tommee Tippee Twist and Click Advanced Windeleimer Starter Set, mit 6x Nachfüllkassetten mit nachhaltig gewonnenem antibakteriellem GRÜNFILM
Umweltbewusst
ModellChicco Windeleimer Odour Off - geruchsdichtes System mit herkömmlichen TütenRotho Babydesign Windeleimer Bella BambinaSpross Baby Windeleimer inkl. Nachfüllkassette - geruchsdichtes System mit EinhandbedienungTommee Tippee Twist and Click Advanced Windeleimer Starter Set, mit 6x Nachfüllkassetten mit nachhaltig gewonnenem antibakteriellem GRÜNFILM
Amazon-Bewertungen 5536 Bewertungen 3437 Bewertungen 750 Bewertungen 165 Bewertungen
Fassungsvermögenca. 25 Windelnca. 6-8 Windelnca. 20-25 Windelnca. 28 Windeln
Folienkassette nötigNeinNeinJaJa
geruchsdichtJaJaJaJa
EinhandbedienungJaJaJaJa
MaterialKunststoffKunststoff (Polypropylen)KunststoffKunststoff (recycelt und recyclebar)
Größe23 x 23 x 48 cm26 x 26 x 31 cm21 x 24 x 69 cm30 x 26 x 39 cm
Besonderheitengeruchsdicht mit normalen Müllbeutelnmit Tragegriff, gutes Preis-Leistungs-VerhältnisWindel per Knopfdruck entsorgen, doppelt geruchsdichtWindeltwister, antibakterielle Folie aus nachhaltigem Zuckerrohr (Greenfilm-Folie)
Erhältlich beiZum Angebot
Amazon
€ 49,24
babywalz
€ 49,99
Zum Angebot
Amazon
€ 11,49
myToys
€ 11,49
babymarkt
€ 12,24
babywalz
€ 13,89
Zum Angebot
Amazon
€ 24,95
babymarkt
€ 24,95
Zum Angebot
Amazon
€ 27,49
babymarkt
€ 45,26
Zuletzt aktualisiert am 29. November 2021 um 11:27 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere interessante Produkte im Vergleich auf ELTERN.de

Produktvergleich: 11 Windeleimer im Test

  1. Windeleimer-Test: 4 beliebte Windelmülleimer im direkten Vergleich
  2. Produktvergleich: 11 Windeleimer im Test
    1. Chicco Odour Off – der beliebteste Windeleimer im Test 
    2. Bella Bambina Windeleimer von Rotho Babydesign – einfacher Windelmülleimer mit Tragegriff 
    3. Spross Baby-Windeleimer mit Nachfüllkassette – hygienische Windelentsorgung per Knopfdruck 
    4. Tommee Tippee Twist & Click Advanced – der umweltfreundliche Windeleimer im Test 
    5. Angelcare Winde Dress Up XL – der Windeleimer mit großem Fassungsvermögen und schicker Verkleidung 
    6. Korbell M250DS Windeltreteimer – der Windeleimer mit Fußpedal im Test 
    7. Diaper Champ – der geruchsdichte Windeleimer ohne Kassetten im Test 
    8. Foxy Baby – Wetbag und Windeleimer für Stoffwindeln im Test  
    9. Skip Hop Windeleimer – schlanker Windelmülleimer mit Aufbewahrungsfach  
    10. Ikea Önsklig Windeleimer und andere Behälter für den Wickeltisch – 4er Set 
    11. Fillikid Windeleimer Exklusiv – flexibel nutzbarer Windelmülleimer aus Metall 
  3. Windeleimer – was ist das?
    1. Windeleimer oder normaler Mülleimer? Vor- und Nachteile im Vergleich 
  4. Wie funktioniert ein Windeleimer?
  5. Windeleimer mit Nachfüllkassetten – Vor- und Nachteile
  6. Wie groß sollte ein Windelmülleimer sein?
  7. Welcher Windeleimer ist der beste im Test?
  8. Welche Windeleimer empfehlen sich für Stoffwindeln?
  9. Welcher Windeleimer ist geruchsdicht?
  10. Gibt es einen Windeleimer-Test von Stiftung Warentest?
  11. Was kostet ein Windelmülleimer?
  12. Windeleimer-Vergleich 2021: Findet den besten Windelmülleimer für eure Ansprüche
Alles anzeigen

Chicco Odour Off – der beliebteste Windeleimer im Test 


Chicco Windeleimer Odour Off - geruchsdichtes System mit herkömmlichen Tüten
Amazon-Bewertung
(5536 Bewertungen)

Chicco Windeleimer Odour Off - geruchsdichtes System mit herkömmlichen Tüten

Affiliate-Link
Preis: € 49,24
Preis: € 49,99

Der Chicco Odour Off Windeleimer ist einer der beliebtesten auf dem Markt und der meistverkaufte Windeleimer bei Amazon. Sein großer Vorteil liegt darin, dass er nicht mit teuren Folienkassetten bestückt werden muss, um Windeln geruchsneutral zu entsorgen. Dank seinem cleveren Verschlussmechanismus bleibt dieser Windeleimer auch mit normalen Müllbeuteln geruchsdicht.

Und das geht so: Ihr hängt den Müllbeutel in den Beutelhalter zwischen dem Auffangbehälter und der Klappenöffnung. Dann schraubt ihr den Deckel zu und bringt ihn die betriebsbereite Position: Die Kappe muss oben offen sein. Um eine Windel zu entsorgen, legt ihr sie in die Öffnung, klappt den Griff einmal um und bringt ihn dann wieder zurück in die betriebsbereite Position. So plumpst die Windel in den Mülleimer, ohne dass aus dem Eimer Geruch austreten kann. 

Der Windeleimer von Chicco ist einfach mit einer Hand zu bedienen. So könnt ihr die andere Hand bei eurem Baby lassen. Und muss der Eimer nach etwa 25 Windeln geleert werden, geht auch das geruchsfrei: Der Müllbeutel lässt sich mit Deckel aus dem Auffangbehälter nehmen und kann dann erstmal festgezogen werden, bevor er vom Deckel gelöst wird. So bleibt der Windelgeruch drin.  

Der Chicco Odour Off Windeleimer im Überblick:  

  • Windeleimer für normale Müllbeutel  
  • geruchsdicht verschlossen 
  • Fassungsvermögen: ca. 25 Windeln (Größe 1) 
  • Einhandbedienung 
  • Material: Kunststoff 
  • Größe: 23 x 23 x 48 cm 
  • keine Folgekosten (außer für Müllbeutel) 
Damit der Chicco Odour Off Windelmülleimer geruchsdicht bleibt, muss er fest verschlossen sein. Dazu muss der Deckel nach jeder Leerung im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag festgedreht werden und die rotierende Kappe immer betriebsbereit bzw. offen sein, damit der Geruch eingeschlossen ist.

Das sagen Eltern: Mit über 6.000 mehrheitlich positiven Bewertungen ist der Chicco Odour Off Windeleimer bei Eltern sehr beliebt. Besonders da er mit normalen Mülltüten auskommt und keine hohen Folgekosten für Nachfüllkassetten mit sich bringt. Einige Eltern kritisieren jedoch, dass das Wechseln des Müllbeutels etwas umständlich ist und Windeln beim Entsorgen schonmal feststecken können. Auch den Geruchstest besteht der Windeimer nicht bei allen Nutzer:innen. 

FAQ

  • Welche Mülltütengröße wird für den Windeleimer Chicco Odour Off gebraucht?

    25- bis 30-Liter-Müllbeutel reichen aus.

  • Wie hoch ist der Windelmülleimer?

    Der Windeleimer von Chicco ist mit Deckel insgesamt 52 cm hoch.

  • Können im Chicco Windeleimer auch einzelne Feuchttücher und andere Kleinteile entsorgt werden?

    Alles, was in die Öffnung gegeben wird, plumpst wie gewünscht in die Mülltüte.

  • Lässt sich der Windeleimer auch für Stoffwindel benutzen?

    Ja, das ist problemlos möglich.

Bella Bambina Windeleimer von Rotho Babydesign – einfacher Windelmülleimer mit Tragegriff 


Rotho Babydesign Windeleimer Bella Bambina
Amazon-Bewertung
(3437 Bewertungen)

Rotho Babydesign Windeleimer Bella Bambina

Affiliate-Link
Preis: € 11,49
Preis: € 11,49
Preis: € 12,24
Preis: € 13,89

Wenn ihr es einfach mögt und der Platz neben dem Wickeltisch ohnehin knapp ist, ist der Bella Bambina Windeleimer von Rotho Babydesign die ideale Lösung. Mit einem Preis von knapp 10 Euro ist er außerdem die günstigste Lösung. Dafür bietet der hochwertige Windelmülleimer mit Tragegriff und Deckel eine einfache Handhabung und zuverlässigen Schutz vor Geruchsbelästigung im Kinderzimmer: Durch die Griffmulden im Deckel kann der 10-Liter-Eimer einhändig auf- und wieder zugemacht werden. Und ist er voll, kann der Müllbeutel dank Trageriff direkt in der Mülltonne entsorgt werden und verströmt beim Rausbringen keinen Windelgeruch in der Wohnung. Ist die Windelzeit vorbei, lässt sich der Bella Bambina Windeleimer von Rotho einfach als ganz normaler Eimer weiterbenutzen.  

Wem das Auf- und Abnehmen des Deckels zu umständlich ist, der kann alternativ auch den Rotho Top Windeleimer wählen. Dieser ist mit einem sogenannten Tipp-Deckel ausgestattet, der sich durch Antippen von selbst öffnet.  

Der Rotho Babydesign Windeleimer auf einen Blick:  

  • Windeleimer für normale Müllbeutel  
  • mit Deckel geruchsdicht verschlossen 
  • Fassungsvermögen: 10 Liter (ca. 6-8 Windeln) 
  • Material: Kunststoff (Polypropylen
  • Größe: 26 x 26 x 31 cm 
  • keine Folgekosten (außer für Müllbeutel) 
Vorteile von Polypropylen: Der Windeleimer von Rotho besteht aus robustem Polypropylen. Dieser Kunststoff hat zum einen den Vorteil, dass er keine gesundheitsschädlichen Weichmacher enthält und zum anderen lässt er sich besser recyceln als andere Kunststoffe, wodurch Ressourcen gespart werden können.

Das sagen Eltern: Die Rezensionen für den schlichten Windeleimer von Rotho fallen durchgehend positiv aus. Eltern sind begeistert davon, wie hochwertig der Eimer für den kleinen Preis verarbeitet ist und wie zuverlässig der Deckel den Windelgeruch einschließt. Der Henkel ist robust und es gibt keine scharfen Kanten, an denen sich Krabbelkinder verletzen könnten. Viele Nutzer:innen verwenden den Windeleimer auch anderweitig, zum Beispiel zum Reinigen des Katzenklos.

FAQ

  • Lässt sich der Windeleimer einhändig öffnen und schließen?

    Ja, der Deckel kann mit einer Hand abgenommen und wieder draufgesetzt werden. Soll die andere Hand dabei beim Baby bleiben, stellt den Eimer am besten auf den Wickeltisch, damit ihr euch nicht so tief bücken müsst.

  • Liegt der Deckel nur lose auf dem Windelmülleimer auf?

    Nein, der Deckel schließt luftdicht ab.

  • Wie wird der Windeleimer von Rotho richtig gereinigt?

    Der Bella Bambina Windelmülleimer lässt sich einfach mit warmem Wasser und Seife reinigen. Gegen hartnäckige Gerüche hilft ein geruchsneutralisierendes Mittel.

Spross Baby-Windeleimer mit Nachfüllkassette – hygienische Windelentsorgung per Knopfdruck 


Spross Baby Windeleimer inkl. Nachfüllkassette - geruchsdichtes System mit Einhandbedienung
Amazon-Bewertung
(750 Bewertungen)

Spross Baby Windeleimer inkl. Nachfüllkassette - geruchsdichtes System mit Einhandbedienung

Affiliate-Link
Preis: € 24,95
Preis: € 24,95

Windeln noch einfacher und vor allem sauberer entsorgen – dieses Ziel setzte sich der deutsche Hersteller Spross bei der Entwicklung seines Baby-Windeleimers, der maximale Hygiene verspricht. Tatsächlich ist der komplett in Deutschland produzierte Spross Windeleimer clever konstruiert: Das Verschlusssystem, das mechanisch und magnetisch funktioniert und so doppelte Sicherheit verspricht, ermöglicht es, die Windel einfach per Knopfdruck im Eimer verschwinden zu lassen. Das können Eltern einhändig und ohne die Windel in die Öffnung stopfen zu müssen.  

Die luftdichte Mehrschichtfolientechnologie besorgt den Rest: Die Windel gelangt nach dem Klick in den Folienschlauch. Dieser schließt Gerüche bestmöglich ein und sorgt so dafür, dass das Klima im Raum angenehm bleibt. Der Folienschlauch befindet sich in einer Kassette, die zuvor im Eimer eingesetzt werden muss, und kann bis zu 190 Windeln (der Größe 1) fassen. Ist er voll, muss die nächste Kassette in den Windeleimer eingelegt werden, was mit Folgekosten verbunden ist. Mit einem Preis von etwa 20 Euro für drei Stück gehört die Spross Nachfüllkassette im Vergleich jedoch noch zu den günstigeren. 

Der Spross Baby-Windeleimer auf einen Blick:  

  • Windeleimer mit Nachfüllkassette 
  • doppelt geruchsdicht verschlossen (magnetisch und mechanisch) 
  • Fassungsvermögen: ca. 20-25 Windeln (je nach Windelgröße) 
  • Einhandbedienung 
  • Material: Kunststoff 
  • Größe: 21 x 24 x 69 cm 
  • Folgekosten für Nachfüllkassetten 
RückenfreundlichMit einer Höhe von knapp 70 cm ermöglicht der Spross Windeleimer es frischgebackenen Eltern, Windeln zu entsorgen, ohne sich ständig bücken zu müssen.

Das sagen Eltern: Perfekt, schön, praktisch! Eltern sind begeistert von dem Spross Windeleimer. Im Gegensatz zu so mancher Konkurrenz hält er absolut, was er verspricht: Kein Windelgeruch.

FAQ

  • Wie viele Windeln passen in den Spross Windeleimer, bis er voll ist?

    Das hängt von der Größe der Windeln ab und lässt sich pauschal nicht sagen. Eine Nutzerin berichtet davon, dass der Eimer bei fünf bis sechs Windeln am Tag nur einmal in der Woche geleert werden muss.

  • Lassen sich auch normale Müllbeutel in den Windeleimer einsetzen?

    Nein, der Windelmülleimer funktioniert nur mit der passenden Folienkassette.

  • Wie viele Beutel sind in der mitgelieferten Kassette?

    Es handelt sich um einen einzigen Folienschlauch, der nach und nach aus der Kassette gezogen und beim Entsorgen des Beutels abgeschnitten wird. Der Hersteller gibt an, dass ein Folienschlauch ca. 190 Windeln der Größe 1 fasst.

Tommee Tippee Twist & Click Advanced – der umweltfreundliche Windeleimer im Test 


Tommee Tippee Twist and Click Advanced Windeleimer Starter Set, mit 6x Nachfüllkassetten mit nachhaltig gewonnenem antibakteriellem GRÜNFILM
Amazon-Bewertung
(165 Bewertungen)

Tommee Tippee Twist and Click Advanced Windeleimer Starter Set, mit 6x Nachfüllkassetten mit nachhaltig gewonnenem antibakteriellem GRÜNFILM

Affiliate-Link
Preis: € 27,49
Preis: € 45,26

Die Windeleimer der Marke Tommee Tippee sind die einzigen, die sich wirklich Windeltwister nennen können: Der Twist & Click Eimer verschließt gebrauchte Windeln geruchsdicht, indem er jede entsorgte Windel einzeln in der Folie eindreht. So können keine unangenehmen Gerüche nach außen gelangen, nicht einmal bei geöffnetem Deckel. Ein guter Schutz vor üblen Gerüchen, aber auch eine Umweltsünde, wenn man den Folienverbrauch bedenkt. Deswegen kommt der Tommee Tippee Twist & Click Advanced Windeleimer jetzt nachhaltiger daher. Nicht nur bestehen der Windeleimer und die Nachfüllkassetten zu 98 Prozent aus recyceltem und vollständig recyclebarem Kunststoff. Die antibakterielle Folie, die sich um die Windeln wickelt, ist zudem biobasiert und besteht aus nachhaltigem Zuckerrohr (Greenfilm-Folie).  

Der Tommee Tippee Twist & Click Advanced Windeltwister im Überblick:  

  • Windeleimer mit Nachfüllkassette (6 Stück im Starter-Set)
  • garantiert geruchsdicht (jede einzelne Windel wird eingewickelt)  
  • Fassungsvermögen: bis zu 28 Windeln (Größe 1) 
  • einhändig bedienbar 
  • Material: recycelter und recycelbarer Kunststoff 
  • antibakterielle Greenfilm-Folie aus Zuckerrohr 
  • Größe: 30 x 26 x 39 cm 
  • Folgekosten für Nachfüllkassetten 
In vier trendigen Farben verfügbar: Hellblau, Mintgrün, Rosa oder Weiß  der Windeleimer Twist & Click Advanced von Tommee Tippee ist in trendigen Pastelltönen erhältlich, die gut in jedes Kinderzimmer passen.

Das sagen Eltern: Obwohl der Windeleimer nicht bei allen Eltern den Geruchstest besteht, wird er von den meisten als gutes Produkt bewertet. Einig sind sich die Eltern darin, dass die Folgekosten für die Nachfüllkassetten zu hoch sind, zumal die Kassetten bei großen Windeln recht schnell an ihr Ende kommen und öfter nachgekauft werden müssen. Trotz nachhaltigem Material produziert die Click & Twist Technik immer noch recht viel Abfall. 

FAQ

  • Wie funktioniert das Twist & Click System von Tommee Tippee genau?

    Um die Windel geruchsfrei zu entsorgen, schiebt ihr die Windel in den Eimer und dreht anschließend am Griff, bis es klickt. Dann wisst ihr, dass die Windel vollständig eingedreht ist, und könnt den Deckel herunterklappen. Dieser ist von innen mit einem Stopfer ausgestattet, der die Windel tiefer in den Eimer drückt.

  • Was ist anders an der Öko-Version des Tommee Tippee Windeleimers?

    Die antibakterielle Folie, in die die Windeln eingedreht werden, besteht aus nachhaltigem Zuckerrohr.

  • Passen alle Tommee Tippee Nachfüllkassetten in diesen Windeleimer?

    Zum Tommee Tippe Twist & Click Advanced Windeleimer passen die Twist & Click Nachfüllkassetten. Mit den Kassetten der Windeleimer Sangenic TEC und Simplee Sangenic ist der Windelmülleimer nicht kompatibel.

Angelcare Winde Dress Up XL – der Windeleimer mit großem Fassungsvermögen und schicker Verkleidung 


Angelcare Angelcare Winde Dress-Up XL, Weiß
Amazon-Bewertung
(484 Bewertungen)

Angelcare Angelcare Winde Dress-Up XL, Weiß

Affiliate-Link
Preis: € 15,99
Preis: € 22,49
Preis: € 23,80

Die Windeleimer von Angelcare zeichnen sich vor allem durch ihr großes Fassungsvermögen aus. Der klassische Angelcare Windeleimer Classic XL hat eine ergonomische Höhe, die euren Rücken schont, und kann bis zu 57 Windeln aufnehmen. So müsst ihr seltener den Müll rausbringen. Dabei bleibt der Eimer auch mit vollem Folienschlauch noch geruchsdicht. Dafür sorgt die 7-schichtige Spezialfolie, die Gerüche, Keime und Bakterien sieben Mal besser einschließt als herkömmliche Müllbeutel.  

Das Besondere am Angelcare Winde Dress Up XL ist neben den Features des klassischen Angelcare Windeleimers die Möglichkeit, den Eimer mit einem stylischen Stoffbezug zu verkleiden und so einen niedlichen Blickfang im Kinderzimmer zu schaffen.  

Der Angelcare Winde Dress Up XL Windeleimer auf einen Blick:  

  • Windeleimer mit Nachfüllkassette 
  • geruchsdicht (dank 7-schichtiger Spezialfolie mit Geruchsbarriere)  
  • Fassungsvermögen: bis zu 57 Windeln  
  • Einhandbedienung 
  • Material: Kunststoff 
  • Nachfüllkassetten zu 98 % aus recyceltem Plastik 
  • Größe: 28 x 28 x 66 cm 
  • stylische Stoffbezüge separat erhältlich 
  • Folgekosten für Nachfüllkassetten 
Auch die Marke Angelcare, die unter anderem für ihr strahlungsarmes Babyphone bekannt ist, wirbt mit Umweltbewusstsein und vergleicht sein Entsorgungssystem direkt mit dem Eindrehsystem von Tommee Tippee: Weil im Angelcare Windeleimer nicht jede Windel einzeln eingedreht wird, werde laut eigenen Angaben 5-mal weniger Folie verbraucht. Das schont die Umwelt und den Gelbeutel der Eltern. Zudem bestehen auch die Nachfüllkassetten von Angelcare zu 98 Prozent aus recyceltem Plastik.

Das sagen Eltern: Wie bei den Windeleimern der Marke Tommee Tippee stören sich auch bei Angelcare viele Eltern an den hohen Folgekosten für die Nachfüllkassetten. Dafür ist der Anschaffungspreis für den Windelmülleimer selbst im Vergleich niedriger als bei den Windeleimern in unserem Test, die mit normalen Mülltüten funktionieren. Darüber hinaus erhält der Angelcare Windeleimer gute Bewertungen. Der Eimer hält, was er verspricht und schließt den Windelgeruch zuverlässig ein. Ein Nachteil gegenüber dem Spross Windeleimer ist aber, dass die Windel beim Entsorgen regelrecht in den Eimer gestopft werden muss, was je nach Fülle der Windel recht unangenehm sein kann. Da funktioniert die Spross Lösung sauberer.

Korbell M250DS Windeltreteimer – der Windeleimer mit Fußpedal im Test 


Korbell M250DS Windelabfallbehälter mit Fußpedal - 16 L
Amazon-Bewertung
(328 Bewertungen)

Korbell M250DS Windelabfallbehälter mit Fußpedal - 16 L

Affiliate-Link
Preis: € 23,90

Wer es nicht besser weiß, könnte den Korbell M250DS Windeleimer für einen gewöhnlichen Treteimer halten. Denn er kann per Fußpedal geöffnet werden und ermöglicht es euch so, gebrauchte Windeln zu entsorgen, ohne sich bücken und den Eimer mit den Händen berühren zu müssen. Was den Korbell Windelmülleimer von einem normalen Treteimer unterscheidet ist aber sein Dreifach-Versiegelungssystem, das den Windelgeruch einschließt. Neben Gummidichtungen und Deckel ist es vor allem die Sicherheitsklappe, die dafür sorgt, dass der Geruch beim Öffnen des Eimers nicht entweichen kann. Wird eine volle Windel auf die Klappe geschmissen, gibt diese aber nach und lässt sie im Eimer verschwinden – sofern die Kindersicherung nicht aktiviert ist, welche den Eimerinhalt für Kinder unzugänglich macht. Nach der Windelzeit kann die Klapptür abgebaut werden und der Windeleimer als ganz normaler Tretmülleimer weiterbenutzt werden.  

Der Korbell M250DS Windeleimer im Überblick:  

  • Windeleimer mit Nachfüllfolie oder normalen Müllbeuteln 
  • geruchsdicht (Dreifach-Versiegelungsverfahren) 
  • Fassungsvermögen: 16 Liter  
  • berührungslose Bedienung (Fußpedal
  • Material: ABS-Kunststoff 
  • Größe: 29 x 15 x 52 cm 
  • mit Kindersicherung 
  • nach der Windelzeit als normaler Tretmülleimer nutzbar 
  • ggf. Folgekosten für Nachfüllfolie (biologisch abbaubar) 
Nachfüllfolie oder normale Müllbeutel? Der Windeleimer von Korbell wird mit einer Nachfüll-Endlosfolie geliefert, die an die Kassettensysteme von Angelcare und Co. erinnert. Die Folie besteht aus biologisch abbaubarem Material und hat zwei Vorteile: Sie schließt den Windelgeruch besser ein und kann nach Bedarf mit dem integrierten Cutter abgeschnitten werden, wodurch nur so viel Folie wie nötig verbraucht wirdGenauso kann der Korbell Windeleimer aber auch mit ganz normalen Mülltüten genutzt werden. Diese sind dann möglicherweise nicht ganz so geruchsdicht.

Das sagen Eltern: Eltern lieben das Design des Korbell Windeleimers und bewerten ihn überwiegend positiv. Er ist einfach zu handhaben und kann sowohl mit Folienkassette als auch mit normalen Müllbeuteln genutzt werden, was im Vergleich zu AngelcareTommee Tippee und Co. ein großer Vorteil ist. Wie bei fast allen Windeleimern wird auch beim Korbell M250DS Eimer vereinzelt kritisiert, dass er nicht so geruchsdicht ist wie versprochen. Im Großen und Ganzen wird der Windeleimer aber gerne weiterempfohlen.  

Diaper Champ – der geruchsdichte Windeleimer ohne Kassetten im Test 


Diaper Champ Regular - Windeleimer mit normalen Müllbeuteln
Amazon-Bewertung
(1050 Bewertungen)

Diaper Champ Regular - Windeleimer mit normalen Müllbeuteln

Affiliate-Link
Preis: € 59,95
Preis: € 62,99

Chicco oder Diaper Champ? Diese Frage stellen sich viele werdende Eltern bei der Wahl des richtigen Windeleimers, weil die beiden Modelle ähnlich funktionieren. Beide Windeleimer kommen ohne teure Nachfüllkassetten aus und versprechen eine geruchsfreie Windelentsorgung mit normalen Müllbeuteln. Beide lassen sich einhändig per Hebel bedienen: Einfach die Windel in die Öffnung einlegen, den Hebel umlegen und schon ist die volle Windel durch die luftdichte Schleuse im Windelmülleimer verschwunden.

Im Vergleich zum Chicco Windeleimer ist der Diaper Champ jedoch massiver und zudem in drei Größen erhältlich (Regular, Medium und Large). Schon in der Regular-Größe bietet er ein größeres Fassungsvermögen, wodurch der Mülleimer seltener geleert werden muss als der Chicco Odour Off Windeleimer. Der Diaper Champ Large ist mit einer Höhe von 92 cm sogar der höchste Windeleimer im Test und damit besonders rückenfreundlich. Dafür ist er aber auch sehr viel teurer als das Chicco Modell.  

Der Diaper Champ Windeleimer im Überblick:  

  • Windeleimer für normale Müllbeutel  
  • geruchsdicht verschlossen 
  • Fassungsvermögen (Regular): 60 Liter (ca. 30 Windeln) 
  • Einhandbedienung  
  • Material: Kunststoff 
  • Größe: 27 x 35 x 55 cm (Regular) 
  • keine Folgekosten (außer für Müllbeutel) 
Den Diaper Champ Windeleimer gibt es in drei Größen: Regular (55 cm hoch), Medium (72 cm) und Large (92 cm).

Das sagen Eltern: Der Windeleimer hat auf Amazon über 1.000 gute Bewertungen und wird von vielen Eltern als geruchsdichter Windeleimer, der ohne Kassetten und entsprechend hohe Folgekosten funktioniert, gelobt. In einigen Rezensionen zeigen sich Eltern jedoch frustriert darüber, dass die Windel nicht immer reibungslos durch die Öffnung geht und vor allem kleinteiliger Abfall wie einzelne Feuchttücher nicht auf Anhieb entsorgt werden können.

Foxy Baby – Wetbag und Windeleimer für Stoffwindeln im Test  


Foxy Baby® Waschsack und Windeleimer für Stoffwindeln
Amazon-Bewertung
(53 Bewertungen)

Foxy Baby® Waschsack und Windeleimer für Stoffwindeln

Affiliate-Link
Preis: € 49,90

Auch Eltern, die bei ihren Neugeborenen auf Stoffwindeln setzen wollen, brauchen eine Lösung, um die benutzten Einlagen bis zur nächsten Wäsche möglichst hygienisch aufzubewahren. Foxy Baby bietet genau das richtige Aufbewahrungs-Set dafür. Das Set besteht aus einem Windeleimer und einem Wetbag XL – dieser Waschsack wird einfach in den Windeleimer gehängt, ist dank verschweißter Nähte und abgedichtetem Reißverschluss auslaufsicher und schließt benutzte Saugeinlagen und Windelhosen sicher ein. Und das Beste ist: Der Wetbag muss für die Wäsche nicht händisch geleert werden. Einfach den Sack samt dreckiger Wäsche in die Waschmaschine legen und den Reißverschluss öffnen, dann fällt die Wäsche beim Waschen von selbst aus dem Sack und dieser wird auch selbst wieder sauber. 

Alle Komponenten dieses Aufbewahrungs-Sets stammen aus Deutschland oder der EU, wodurch der Nachhaltigkeitsfaktor nochmal erhöht wird. 

Der Foxy Baby Windeleimer für Stoffwindeln auf einen Blick: 

  • Windeleimer mit Wetbag für Stoffwindeln  
  • auch mit normalen Müllbeuteln nutzbar  
  • Fassungsvermögen: 25 Liter 
  • Einhandbedienung 
  • Fassungsvermögen Wetbag: 45 x 60 cm, entspricht einer normalen Waschmaschinenladung (7-Kilogramm-Maschinen)  
  • Material Eimer: Kunststoff 
  • Material Wetbag: Polyester innen, Polyurethan außen  
  • Wetbag selbstentleerend in der Waschmaschine 
  • Größe Eimer: 33 x 60 cm  
  • keine Folgekosten (außer Energieverbrauch beim Waschen) 
Der Wetbag ist vielseitig nutzbar: Ob als Wäschebeutel für die Kita, für die nassen Badesachen oder für die schmutzigen Babysachen unterwegs – der Wetbag ist in vielen Lebenslagen ein hilfreicher Begleiter.

Das sagen Eltern: Der Foxy Baby Windeleimer mit Wetbag ist eine phantastische Idee für Eltern, die Stoffwindeln benutzen. Vor allem das Konzept des selbstleerenden Waschsacks ist Gold wert, der Windeleimer selbst könnte für den Preis aber noch etwas hochwertiger sein. 

Skip Hop Windeleimer – schlanker Windelmülleimer mit Aufbewahrungsfach  


Skip Hop Windeleimer
Amazon-Bewertung
(819 Bewertungen)

Skip Hop Windeleimer

Affiliate-Link
Preis: € 77,13
Preis: € 75,07
Preis: € 78,99

Nicht immer ist neben dem Wickeltisch genug Platz für einen ausladenden Windelmülleimer. Deswegen ist der Skip Hop Windeleimer extra schmal geschnitten und bringt dazu auch noch ein integriertes Aufbewahrungsfach mit, das für frische Windeln oder einen Feuchttuchspender genutzt werden kann. Auf diese Weise wird zusätzlich Stauraum geschaffen, der dank der ergonomischen Höhe des Windeleimers beim Wickeln gut zu erreichen ist.  

Der Skip Hop Windeleimer funktioniert mit normalen Standard-Müllbeuteln und schließt den Windelgeruch mit seinem Dual-Air-Lock-System ein: Dafür einfach den Deckel durch Antippen öffnen, Windel einlegen, Deckel schließen und auf die Taste neben dem Deckel drücken. Schon ist die Windel im Stahl-Innenbehälter des Eimers verschwunden, ohne dass der Geruch aus dem Eimer nach außen dringen kann. Diese einfache Einhandbedienung und das hochwertige Design haben allerdings ihren Preis. Der Skip Hop Windeleimer ist der teuerste in unserem Test. 

Der Skip Hop Windeleimer auf einen Blick:  

  • Windeleimer für normale Müllbeutel  
  • geruchsdicht verschlossen (Dual-Air-Lock-System) 
  • Fassungsvermögen: ca. 40 Windeln 
  • integriertes Aufbewahrungsfach 
  • Einhandbedienung  
  • Material: Kunststoff mit Stahl-Innenbehälter 
  • Größe: 37 x 21 x 69 cm  
  • keine Folgekosten (außer für Müllbeutel) 
Kindersicherung: Wenn die Kleinen mobil werden, möchten sie vielleicht unbedingt herausfinden, wie dieser Zauberkasten funktioniert, der die Windeln einfach verschwinden lässt. Skip Hop hat extra dafür mit einem kindersicheren Schloss vorgesorgt, das die Kleinen vom Eimerinhalt fernhält.

Das sagen Eltern: Dieses Windelentsorgungssystem hat einen stolzen Preis, doch die Mehrheit der Rezensionen spricht dafür, dass der Windelmülleimer seinen Preis wert ist. Er ist hochwertig verarbeitet, stabil gebaut, schließt Gerüche gut ein, hat ein großes Fassungsvermögen und sieht auch noch toll aus. Dazu können Eltern selbst wählen, welche Beutel sie einsetzen, so dass keinerlei Folgekosten für Nachfüllkassetten entstehen.

Ikea Önsklig Windeleimer und andere Behälter für den Wickeltisch – 4er Set 


Ikea Önsklig Behälter 4er-Set, weiß
Amazon-Bewertung
(1738 Bewertungen)

Ikea Önsklig Behälter 4er-Set, weiß

Affiliate-Link

Noch platzsparender ist der Önsklig Windeleimer von Ikea – er braucht nicht einmal einen eignen Stellplatz, weil er einfach am Wickeltisch eingehängt werden kann. So ist der kompakte Windelmülleimer beim Wickeln gut erreichbar, ohne zusätzlich Platz im Kinderzimmer einzunehmen. Aber gerade weil der Eimer mit Abmessungen von 27 x 23 x 26 so kompakt ist, eignet er sich nur für eine kurzfristige Windelentsorgung und muss gerade am Anfang täglich ausgeleert werden. Solange er voll am Wickeltisch hängt, stellt er aber keine Geruchsbelästigung dar. Der Deckel schließt den Windelgeruch gut ein. Der Önsklig Windeleimer kommt im Set mit drei weiteren kleineren Behältern für den Wickeltisch daher, in denen ihr alles aufbewahren könnt, was zum Wickeln benötigt wird, zum Beispiel warmes Wasser zum Saubermachen mit einem Waschlappen. 

Das Ikea Önsklig Behälter-4er-Set für den Wickeltisch im Überblick:  

  • Windeleimer zum Einhängen am Wickeltisch 
  • für normale Müllbeutel  
  • Fassungsvermögen: ca. 10 Liter 
  • Im Set mit 3 weiteren kleineren Behältern für den Wickeltisch. 
  • Einhandbedienung  
  • Material: Kunststoff (Polypropylen
  • Größe: 27 x 23 x 26 cm  
  • keine Folgekosten (außer für Müllbeutel) 

Am Wickeltisch ist kein Platz mehr? Der Önsklig Windeleimer kann natürlich auch einfach auf den Boden gestellt werden.

Das sagen Eltern: Eltern lieben die einfachen und doch so genialen Produkte von Ikea und auch das Behälter-Set Önsklig erntet durchgehend positive Bewertungen. Es ermöglicht eine gute und platzsparende Organisation des Wickeltischs und bringt einen geruchsdichten kleinen Windeleimer mit. Einige Eltern kritisieren den großen Preisunterschied beim Windeleimer auf Amazon und bei Ikea selbst – in den meisten deutschen Filialen des schwedischen Möbelhauses ist das Produkt jedoch nicht mehr erhältlich und stammt hier von einem Drittanbieter.

Fillikid Windeleimer Exklusiv – flexibel nutzbarer Windelmülleimer aus Metall 


Fillikid Windeleimer Exclusiv | fasst ca. 40 Windel | 30 L | für normale Müllbeutel
Amazon-Bewertung
(55 Bewertungen)

Fillikid Windeleimer Exclusiv | fasst ca. 40 Windel | 30 L | für normale Müllbeutel

Affiliate-Link
Preis: € 49,99

Alle Windeleimer in unserem Test sind aus Kunststoff – bis auf den Fillikid Windeleimer Exklusiv. Er besteht aus hochwertigem Stahl, der mit Gummi abgedichtet ist, um den Windelgeruch aus dem Zimmer fernzuhalten. Der Windeleimer von Fillikid ist eine vergleichsweise günstige Investition, wenn man bedenkt, dass er mit normalen Mülltüten bestückt wird und auch nach der Windelzeit als robuster Mülleimer weiter genutzt werden kann. Trotz großen Fassungsvermögen ist die Einwurföffnung allerdings recht klein, was den Einwurf von großen Windeln erschwert.  

Der Fillikid Windeleimer Exklusiv auf einen Blick:   

  • Windeleimer für normale Müllbeutel  
  • geruchsdicht verschlossen  
  • Fassungsvermögen: 30 Liter (ca. 40 Windeln) 
  • Einhandbedienung  
  • Material: Stahl  
  • Größe: 29 cm Durchmesser, 54 cm hoch  
  • keine Folgekosten (außer für Müllbeutel) 

Einfache ReinigungMetall nimmt Gerüche nicht so leicht an wie Plastik, deswegen ist ein Windeleimer aus Stahl einfacher sauber und geruchsneutral zu halten.

Das sagen Eltern: Eltern, die bereits verschiedene Windeleimer ausprobiert haben, loben den Fillikid Windelmülleimer als den besten im Vergleich. Der Eimer hat genau die richtige Größe und ist geruchsdicht, ganz ohne teures Kassettensystem. Abgesehen von der kleinen Einwurföffnung, haben sie nichts an dem Windeleimer auszusetzen.  


Windeleimer – was ist das?

Frischgebackene Eltern wechselihrem Baby im Durchschnitt sechs bis sieben Mal am Tag die Windel. Da kommt ein Haufen voller Windeln zusammen, der die Hausmülltonne schnell zum Überlaufen bringt und dazu noch eine starke Duftnote in der Wohnung verströmt. Die Windeleimer in unserem Test lösen dieses Problem: Alle Windeleimer sind geruchsdicht verschließbar und können so auch direkt neben den Wickelplatz gestellt werden. So entsorgen Eltern die volle Windel ihres Babys direkt beim Wickeln, vermeiden unnötigen Windelgeruch und sparen sich die häufigen Wege zur Mülltonne.  

Windeleimer oder normaler Mülleimer? Vor- und Nachteile im Vergleich 

Vorteile
  • geruchsdichte Entsorgung und damit kein Windelgeruch in der Wohnung
  • keine Wege zur Mülltonne (wenn Windeleimer direkt am Wickelplatz)
  • Einhandbedienung (die andere Hand bleibt beim Kind).
  • Hohe Windelmülleimer sind rückenfreundlich.
  • schickes Design fürs Kinderzimmer
Nachteile
  • ggf. Kosten für Nachfüllkassetten
  • weniger Platz im Kinder-/Schlafzimmer

Wie funktioniert ein Windeleimer?

Wie ein Windeleimer funktioniert, ist von Hersteller zu Hersteller verschieden. Es gibt einfache Windelmülleimer mit Deckel und Tragegriff (zum Beispiel von Rotho), die geruchsdicht verschlossen und direkt über der Mülltonne ausgeleert werden können. Es gibt hohe, rückenschonende Windeleimer mit viel Fassungsvermögen und speziellen Schließmechanismen, um den Geruch nicht nach außen dringen zu lassen. Dabei werden grundsätzlich Windeleimer unterschieden, die mit normalen Mülltüten funktionieren (zum Beispiel Chicco oder Diaper Champ) und solche mit Kassettensystem, die spezielle Folienschläuche enthalten. Die Folienkassetten, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen, verursachen zusätzliche Kosten. Dafür ist die Folie im Vergleich zu normalen Mülltüten mehrschichtig und kann Keime, Bakterien und Gerüche besser einschließen. Aber auch die Windeleimer mit Kassetten in unserem Test funktionieren unterschiedlich: 
  • Im Windeltwister von Tommee Tippee wird jede Windel beim Entsorgen einzeln in die Folie eingedreht. So ist jede Windel luftdicht verschlossen und kann nicht stinken. 
  • Die Windeleimer von Angelcare und Spross müssen ebenfalls mit einem Folienschlauch aus der Kassette bestückt werden, allerdings landen hier alle Windeln gesammelt im mehrschichtigen Anti-Geruch-Schlauch. Der Unterschied zwischen den beiden Windeleimern: Bei Angelcare müssen die vollen Windeln in die Einwurföffnung gedrückt werden. Bei Spross verschwinden sie per Knopfdruck darin.  
  • Bei einigen Windelmülleimern, zum Beispiel beim Korbell M250DS Windeleimer, können Eltern selbst entscheiden, ob sie herkömmliche Standard-Tüten oder einen speziellen Folienschlauch verwenden. Sie funktionieren mit beiden Varianten und halten den Geruch vor allem durch einen mehrteiligen Schließmechanismus aus dem Zimmer fern.  

Windeleimer mit Nachfüllkassetten – Vor- und Nachteile

Vorteile
  • Spezielle Kassettenfolie mit Geruchsbarriere: Schließt Gerüche besser ein als normale Müllbeutel.
  • Die Folie ist antibakteriell und schützt besser vor Keimen.
  • Es wird nur so viel Folie verbraucht, wie nötig ist (wird nach Bedarf im Eimer abgeschnitten).
  • Windeleimer mit Nachfüllkassetten sind günstiger in der Anschaffung.
Nachteile
  • Folgekosten für Nachfüllkassetten
  • erhöhter Folienverbrauch beim Windeltwister-System

Wie groß sollte ein Windelmülleimer sein?

Wie viel Liter euer Windeleimer fassen soll, hängt ganz davon ab, wie oft ihr ihn leeren möchtet. Wenn es euch darum geht, möglichst selten zur Mülltonne zu laufen, sollte der Windelmülleimer entsprechend groß und in der Lage sein, volle Windeln auch über mehrere Tage geruchsdicht aufzubewahren. Der größte Windeleimer in unserem Vergleich ist der Diaper Champ, der in der Large-Version 92 cm hoch ist und mit einem 120-Liter-Müllbeutel bis zu 75 Windeln fassen kann. Wenn ihr keinen Platz für einen so großen Windeleimer habt und sowieso lieber häufiger den Müll rausbringt, ist ein kleinerer Windelmülleimer sinnvoller. Das Regular-Modell von Diaper Champ kann mit 60 Liter Fassungsvermögen etwa 30 Windeln fassen. Das reicht bei Babys im Durchschnitt für drei bis vier Tage.    

Welcher Windeleimer ist der beste im Test?

Windeleimer-Test: Mutter kniet über ihrem Baby auf der Wickelunterunterlage und entsorgt einhändig ein gebrauchtes Tuch in den Eimer.
© SpeedKingz / Shutterstock
Ein guter Windeleimer ist einer, der nicht stinkt und möglichst einfach mit einer Hand zu bedienen ist. Darüber hinaus hängt es vom persönlichen Bedarf und auch vom Budget ab, welcher Windeleimer am besten für euch passt. Um den besten Windeleimer im Vergleich zu finden, könnt ihr euch an der folgenden Checkliste orientieren:  
  • Mit oder ohne Nachfüllkassetten? Das ist die wichtigste Frage beim Kauf eines Windeleimers, denn entscheidet ihr euch für einen Windeleimer, der nicht mit normalen Mülltüten benutzt werden kann, müsst ihr auch die Folgekosten für die Nachfüllkassetten einkalkulieren. Windeleimer mit Kassetten funktionieren mit speziellen antibakteriellen Folienschläuchen, welche Keime, Bakterien und Geruch der Windeln besser einschließen können. 
  • Einfache und saubere Bedienung: Jeder Windeleimer in unserem Test verspricht, geruchsdicht zu schließen und kann mit einer Hand bedient werden, damit die andere Hand beim Baby bleiben kann. Ob diese Bedienung auch als einfach empfunden wird, ist aber individuell verschieden. Schaut euch vorher an, wie die einzelnen Windeleimer schließen, ob sie die Windel zum Beispiel per Knopfdruck oder Hebel entsorgen oder ob diese in die Öffnung hineingedrückt werden muss.  
  • Fassungsvermögen: Je größer das Fassungsvermögen, desto seltener müsst ihr den Windelmülleimer ausleeren. Die Windeleimer in unserem Vergleich haben ein Fassungsvermögen von 10 Litern (Rotho) über 60 Liter (Diaper Champ Regular) bis hin zu dem XL-Eimer von Angelcare, der bis zu 57 Windeln fassen kann. Der Windeleimer mit dem größten Fassungsvermögen im Test ist der Diaper Champ Large, der mit einem 120-Liter-Beutel bis zu 75 Windeln fassen kann.  
  • Rückenfreundliche Höhe: Die Windeleimer mit großem Fassungsvermögen sind in der Regel auch die höchsten im Vergleich. Sie ermöglichen es den Neu-Eltern, die vielen benutzen Windeln zu entsorgen, ohne sich dabei ständig bücken zu müssen. Die Windeleimer der Marken Angelcare und Diaper Champ sind für ihre ergonomischen Höhen bekannt. Aber auch der Windeleimer von Spross entlastet mit knapp 70 cm Höhe den Rücken.  
  • Fußpedal: Ein Windeleimer mit Fußpedal ermöglicht es euch, die volle Windel zu entsorgen, ohne dabei den Mülleimer mit den Händen berühren zu müssen. Windelmülleimer mit Fußpedal sind jedoch eher selten, in unserem Test ist nur der Korbell M250DS Windeleimer ein Tritteimer. 
  • Material: Die meisten Windeleimer in unserem Vergleich bestehen aus Kunststoff. Polypropylen ist hier besonders zu empfehlen, da es garantiert ohne Weichmacher ist und sich besser recyceln lässt als andere Kunststoffe. Windeleimer aus Metall, wie der Fillikid Exclusiv, haben den Vorteil, dass sie Gerüche weniger leicht aufnehmen als Plastik und so einfacher zu pflegen sind. 
  • Nachhaltigkeit: Um die die Umwelt bei der Windelentsorgung wenigsten etwas zu schonen, setzen Hersteller zunehmend auf recycelte und recycelbare Materialien. So hat Tommee Tippee, der Erfinder des folienlastigen Windeltwisters, mit dem Twist & Click Advanced Windeleimer ein Produkt rausgebracht, das mit biobasierter Folie aus Zuckerrohr genutzt werden kann.  
  • Design: Steht der Windeleimer im Kinderzimmer, soll er natürlich auch schick aussehen. Der Angelcare Winde Dress Up Windeleimer kann dafür sogar mit niedlichen Stoffbezügen verkleidet werden.  
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Bei den Kosten für einen Windeleimer müssen immer auch mögliche Folgekosten für Nachfüllkassetten mitbedacht werden. Diese kosten ab 20 Euro aufwärts und müssen je nach Windelverbrauch und Größe der Windeln mindestens einmal im Monat gewechselt werden.  

Welche Windeleimer empfehlen sich für Stoffwindeln?

Auch schmutzige Stoffwindeleinlagen und Windelhosen müssen hygienisch und geruchsdicht gelagert werden, bevor es in die Waschmaschine geht. Grundsätzlich können die meisten Windeleimer in unserem Test auch für Stoffwindeln genutzt werden. Besonders clever ist aber der Foxy Baby Windeleimer mit Wetbag. So könnt ihr euch die Plastiktüte sparen und die schmutzigen Windeln im gut abgedichteten Waschsack sammeln, den ihr dann einfach voll in die Waschmaschine gebt. Reißverschluss auf, Maschine an und schon entleert sich der Sack während der Wäsche von selbst und wird auch selbst sauber.  

Welcher Windeleimer ist geruchsdicht?

Grundsätzlich sollte jeder Windeleimer geruchsdicht sein. Das ist das Hauptargument für einen speziell für Windeln entwickelten Mülleimer. Einige Windeleimer in unserem Vergleich schneiden bei Eltern im Geruchstest aber besser ab als andere. Die Windeleimer, die am wenigsten stinken, sind laut unserem Faktencheck und den Bewertungen im Netz:  
  • Spross Windeleimer: Dieses Modell hält den Windelgeruch gleich doppelt auf. Mit einem doppelt gesicherten Schließmechanismus (mechanisch und magnetisch) und einem luftdichten mehrschichtigen Folienschlauch.  
  • Tommee Tippee Twist & Click Advanced: Weil jede entsorgte Windel einzeln im in der luftdichten Folie eingedreht wird, kann der Windelgeruch im Windeltwister nicht nach außen dringen.  
  • Auch Windeleimer mit normalen Mülltüten bestehen den Geruchstest – der Fillikid Exklusiv Windeleimer aus Stahl und der Skip Hop Windeleimer mit Stahl-Innenbehälter werden diesbezüglich am besten bewertet.  

Gibt es einen Windeleimer-Test von Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat zuletzt einen neuen Windeltest veröffentlicht (07/2021), aber bisher leider noch keine Windeleimer getestet. Sobald die Verbraucherorganisation einen solchen Test veröffentlicht, werden wir ihn in unserem Vergleich berücksichtigen. Auch ÖKO-TEST hat noch keinen Testsieger unter den Windeleimern bestimmt.  

Was kostet ein Windelmülleimer?

Die Windelmülleimer in unserem Vergleich kosten zwischen 10 und 80 Euro. Besonders große Modelle können auch über 100 Euro kosten. Beim Kauf eines Windeleimers mit Kassettensystem ist es wichtig, mögliche Folgekosten für Nachfüllkassetten mitzuberechnen. So sind Windeleimer ohne Kassetten im Anschaffungspreis zwar teurer, kosten aber langfristig gesehen weniger, weil sie mit ganz normalen, günstigen Müllbeuteln genutzt werden können.    

Windeleimer-Vergleich 2021: Findet den besten Windelmülleimer für eure Ansprüche