Rezepte
 
In diesem Käsekuchen steckt viel Karotin

singlePlayer

KAROTTEN KÄSEKUCHEN

⅓ Tasse Brauner Zucker
1⅓ Tassen Puderzucker
4 Eier
½ Tasse Rapsöl
2 TL Vanille
1¼ Tassen Mehl
¼ TL Salz
1 TL Zimt
⅛ TL Muskatnuss
1½ Tassen Karotten
450 g Frischkäse
⅔ Tasse Puderzucker
½ Tasse Sauerrahm
Haselnuss-Krokant

Braunen Zucker, ⅔ Tasse Puderzucker und zwei Eier verquirlen.
Öl zugeben und weiter mischen.
1 TL Vanille, Mehl, Backpulver, Zimt, Muskat und geriebene Karotten zugeben.
Gut vermengen.
Frischkäse und ⅔ Tasse Puderzucker in separater Schüssel miteinander vermengen.
1 Ei hinzufügen, dann gut mischen, anschließend weiteres Ei zugeben.
1 TL Vanille und saure Sahne zugeben und gut vermischen.
Karottenmasse auf dem Boden einer Kuchenform auslegen und den Frischkäse darauf verteilen.
Bei 180 °C für 45 Minuten backen.
4 Stunden oder über Nacht abkühlen lassen.
Schneiden und mit Haselnüssen verziert servieren.