Rezepte
 
Sorgt für gutes Wetter im Esszimmer - Die Spinat-Sonne

singlePlayer

SPINAT-SONNE

Für den Teig:
500 g Mehl
90 ml Olivenöl
200 ml Trockener Weißwein (warm)
2 TL Salz

Für die Füllung:
350 g Ricotta
350 g gekochter Spinat
100 g Parmesan
1 Ei

Mehl mit Öl und Wein mischen. Salz hinzufügen.
Den Teig in zwei gleiche Teile aufteilen. Beide kreisförmig ausrollen.
In einer Schüssel Ricotta, Spinat, Ei und Parmesan mischen.
Backpapier auf ein Backblech legen und den ersten Teigkreis darauflegen.
Die Spinatfüllung kreisförmig und in der Mitte darauf verteilen.
Den zweiten Teigkreis darauflegen.
Ein kleine Schale über die mittige Füllung legen, so dass sie nicht verläuft.
Mit einer Gabel die beiden Teighälften miteinander verschließen.
Alle 3 cm den Teig bis zur Mitte einschneiden, so dass “Sonnenstrahlen” entstehen.
Jedes Teigteil im 90 Grad drehen, so dass die Sonne ensteht.
Schale entfernen und bei 180 °C für 30 Minuten backen.
Viel Spaß beim Servieren!